Zutaten

1500 g Rindfleisch, (Bug oder Oberschale)
125 g Butter
Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
3 EL Mehl
1/2 Liter Wein
1 1/2 TL Salz
1/2 TL Oregano, getrocknet
1/4 Liter Kaffee, starker (Mokka)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rindfleisch kurz waschen, abtrocknen und in gleichmäßige Würfel schneiden.
In einer Kasserolle die Butter erhitzen. Wenn sie goldgelb und leicht schaumig ist, das Fleisch von allen Seiten darin anbraten. Die in Ringe geschnittenen Zwiebeln und die zerdrückten Knoblauchzehen zufügen und mitbraten, bis die Zwiebeln hellgelb sind. Dann Fleisch und Zwiebelringe aus dem Topf nehmen und warm stellen. Das Mehl unter Rühren in das Bratfett sieben. Wenn es leicht angeröstet ist, Wein, Gewürze und Kaffee zufügen. Alle unter ständigem Rühren so lange einkochen lassen, bis die Soße etwas dicklich ist. Fleisch und Zwiebeln wieder in den Topf geben und in der Soße zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 1,5 Stunden kochen lassen. Das Kaffeefleisch mit körnigem, gekochten, in Butter geschwenktem Reis und grünen Salat servieren. Dazu passt Landwein.