Zutaten

750 g Rindfleisch, (Dünnung)
1 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
Paprikaschote(n), rot
Paprikaschote(n), grün
  Salz und Pfeffer
Lorbeerblätter
1 Tasse Tomatenpüree
1 Tasse Weißwein
  Pflanzenöl
 n. B. Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst das Rindfleisch in einem Topf mit ausreichend Wasser (mit einer Prise Salz) eine Stunde köcheln lassen. Das Fleisch danach herausnehmen, abkühlen lassen und per Hand in einzelne Fleischfasern zerfasern.

Die Zwiebel und die Paprika in Streifen schneiden und den Knoblauch klein hacken. Zwiebeln, Paprika und Knoblauch in einer Pfanne mit ein wenig Pflanzenöl andünsten. Das zerfaserte Fleisch zugeben und kurz mit anrösten. Nun das Tomatenpüree und den Weißwein hinzufügen und alles ein wenig eindicken lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als Beilage würde ich Reis empfehlen.

Anmerkung:
Ropa vieja (spanisch für: alte Wäsche) ist ein typisches Fleischgericht für Mittel- und nördliches Lateinamerika (von Mexiko bis Kolumbien und Venezuela).