Zutaten

200 g Löffelbiskuits
100 g Kekse (Amarettini)
150 g Butter
2 Dose/n Pfirsich(e) (Hälften, 820 g)
9 Beutel Gelatine fix
400 ml Sahne
2 Pck. Sahnesteif
500 g Magerquark
400 g Magerjoghurt
300 ml Pfirsichsaft aus der Dose
3 Pck. Vanillezucker
100 g Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Löffelbiskuits und Amarettini im Standmixer sehr fein mahlen. Alternativ kann man sie auch portionsweise in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern.

Die Butter schmelzen und mit den Bröseln verrühren. Evtl. noch 1 - 2 EL Butter zugeben und auf einer Tortenplatte in einem hohen Tortenring mit großem Durchmesser (Maximalgröße einstellen) verteilen und gut andrücken. Vorher einen aufgeschnittenen Gefrierbeutel oder Klarsichtfolie unterlegen (sonst klebt der Boden an der Platte fest) und ca. 30 Minuten kaltstellen.

1 Dose Pfirsichhälften mit einem guten Schuss Pfirsichsaft aus der Dose pürieren und mit 3 Beuteln Gelatine fix 1 Minute mixen. Die Gesamtmenge in püriertem Zustand sollte ca. 750 ml betragen. Den restlichen Saft nicht wegschütten.

Eine weitere Dose Pfirsichhälften abtropfen lassen und den Saft auffangen. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und beiseite stellen.

Magerquark, Magerjoghurt und Pfirsichsaft mit dem Vanillezucker mischen, die Sahne unterheben und mit 6 weiteren Beuteln Gelatine fix gut verquirlen, die Sahne unterheben. Zucker nach Geschmack zugeben und gut verrühren.

Auf dem inzwischen fest gewordenen und vorsichtig von der Folie befreiten Boden erst etwas Pfirsichpüree verteilen, dann ein wenig Creme draufgeben (ca. 1 cm Gesamthöhe), dann die abgetropften Pfirsiche darauf verteilen und andrücken.

Die restliche Creme darübergeben, vorsichtig das Fruchtpüree darüber geben und mit einer Gabel spiralförmig ein Marmormuster reinziehen. In den Kühlschrank stellen und mindestens 2 - 3 Stunden lang fest werden lassen.

Die Torte wird optisch ein wahres Monster. Ca. 30 cm Durchmesser, 7 cm hoch. Dennoch leicht und gut bekömmlich. In der Weihnachtszeit können die Löffelbiskuits und Amarettini auch durch Spekulatius ersetzt werden und anstelle der Pfirsiche auch z. B. Sauerkirschen aus dem Glas mit einem guten Schuss Amaretto oder Bittermandelaroma genommen werden.