Zutaten

250 g Mehl
140 g Butter, sehr weich
1 Stange/n Lauch
200 g Schinken, gekocht
300 g Käse, geriebener Pizzakäse
450 g saure Sahne
4 m.-große Ei(er)
4 EL Mehl
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Muskat, (gemahlen)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst das Mehl mit 1/2 TL Salz, der Butter und 5 EL eiskaltem Wasser schnell zu einem glatten Teig verkneten. Daraus eine Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen.
Lauch in feine Ringe schneiden und den Schinken fein würfeln. Die saure Sahne mit den Eiern und dem Mehl verrühren und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat würzen. Nun den Lauch, den Schinken und den geriebenen Käse dazugeben und alles gut vermischen. Den Boden und den Rand einer eingefetteten Quicheform (oder 28er Springform) vorsichtig mit dem Teig auskleiden und mit einer Gabel mehrfach einstechen. Den Guss darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 45 - 50 Minuten lang goldbraun backen.
Bräunegrad kontrollieren und ggf. gegen Ende der Backzeit die Hitze etwas herunterschalten. Etwas abkühlen lassen und lauwarm servieren.