Überbackener Fisch

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Rotbarschfilet(s)
200 g Schinkenspeck
100 g Zwiebel(n)
1/2 Liter Sahne
1 Bund Petersilie
  Tomatenmark
  Pfeffer
  Käse
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln und Schinken in kleine Würfel schneiden, 5 Minuten dünsten, erkalten lassen. Rotbarschfilet in eine gefettete Auflaufform legen, dick mit Tomatenmark bestreichen und pfeffern. Die Schinkenspeck- Zwiebelwürfeln und die gehackte Petersilie darauf verteilen. Darüber Pikantje von Gouda streuen bis alles gut bedeckt ist, die süße Sahne darüber gießen. 3/4 Stunde bei 225 Grad im Backofen backen.

Kommentare anderer Nutzer


Biene62

31.05.2002 07:52 Uhr

Danke Resi, das war schnell und gut.
Kommentar hilfreich?

Sanne7

03.06.2004 23:53 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Das Rezept ist der absolute Hit!!!!!!!!!!!!!!!!
Nur gebe ich das Tomatenmark in die Sahne,
und stecke noch ein paar Tomatenscheiben
zwischen die Fischfilets, und ich lasse das
Ganze 1/2 Std unter Alufolie garen, dann erst
offen.

Gruß Sanne
Kommentar hilfreich?

stachel65

07.01.2006 14:13 Uhr

Hallo Resi*

danke für das tolle Rezept! Die letzte viertel Stunde habe ich den Fisch abgedeckt, Zwiebel und Schinkenspeck habe ich je 200 g genommen. Es hat uns wunderbar geschmeckt.

Liebe Grüße Susanne
Kommentar hilfreich?

piepmatz24

14.01.2006 15:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Resi!
Wir haben gerade den Fisch gegessen. Wir waren begeistert. Das nächste Mal nehmen wir nur weniger Tomatenmark.das war zu dominant.Wir haben dazu Reis gegessen.
Danke!
Gruß piepmatz24
Kommentar hilfreich?

acigrand

19.02.2007 20:25 Uhr

Hallo

Sehr lecker .

Hab es mit Kabeljau gemacht, aber er war wirklich super lecker

Danke
Aci
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


ypsilang

14.11.2014 13:02 Uhr

Hi - bin beim Stöbern auf dieses Rezept gestoßen und schon am ausprobieren - habe mangels Auswahl an der Dorffischtheke Lachs gekauft... und der ist nach Anleitung im Ofen - bin sehr gespannt :-) riecht schon lecker... meld mich wieder nach Verkostung :) danke erstmal!
Kommentar hilfreich?

heike2908

22.11.2014 11:10 Uhr

Wir haben das Rezept jetzt schon mehrfach ausprobiert, mal mit Seelachs, mal mit Kabeljau und es schmeckt einfach köstlich. Dafür 5 Sterne von mir. Vielen lieben Dank für das herrliche Rezept.
Kommentar hilfreich?

ruma68

25.11.2015 11:24 Uhr

Bei uns gab es gestern dieses Filet.
Alle meinten: einfach toll.
Ich finde nur, dass das Gericht sehr viel Kalorien hat.
Also habe ich nur probiert.
Wir hatten Reis dazu.
Danke trotzdem für das prima Rzeept.
LG
Ruth
Kommentar hilfreich?

AnitaRaa

31.12.2015 18:54 Uhr

Oh frevel, habe ich mit gefr. Wildlachs gemacht. War t o t a l lecker! Danke für das schöne Rezept
Kommentar hilfreich?

Hessen73

14.01.2016 14:22 Uhr

Super lecker . Harmonisch , wobei ich skeptisch der Komposition Käse Fisch war
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de