Zutaten

Grapefruit(s)
500 g Magerquark
300 g Schlagsahne
250 g Mascarpone
200 g Zucker oder Puderzucker
75 g Mehl
1 Prise(n) Salz
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver
Ei(er)
4 Blätter Gelatine
Toppits® Back-Alufolie
 n. B. Toppits® Gefrierbeutel, falls Reste übrig bleiben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 8 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 410 kcal

1. Eiweiß steif schlagen, 100 g Zucker und eine Prise Salz einrieseln lassen. Eigelbe unterrühren. Mehl, Stärke und 1 TL Backpulver mischen, über die Eiercreme sieben, vorsichtig unterheben.

2. Backblech mit Toppits® Back-Alufolie auslegen. Den Teig darauf verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200° C / Umluft: 175° C / Gas: Stufe 3) ca. 8 Min. backen. Auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Back-Alufolie vorsichtig abziehen. Kuchen auskühlen lassen.

3. Filets aus den Grapefruits lösen, Saft auffangen. 4 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Quark, 100 g Zucker und ca. 8 EL Grapefruitsaft glatt rühren. Gelatine in einem Topf bei schwacher Hitze auflösen. 2 EL der Creme zur Gelatine geben und verrühren. Angerührte Gelatine zügig unter die übrige Creme rühren und kalt stellen.

4. 200 g Sahne steif schlagen. Grapefruitfilets (bis auf einige zum Verzieren) und Sahne zur Creme geben und vorsichtig unterheben. Teigboden quer halbieren. Einen Backrahmen um den Boden stellen und Creme auf dem Boden verteilen. Restlichen Boden darauflegen und Kuchen mind. 4 Stunden kalt stellen. Mit geschlagener Sahne und Grapefruits garniert servieren.

Tipp: Übriggebliebene Grapefruitfilets können Sie mit Orangenlikör beträufelt und in einem Toppits® Gefrierbeutel über Nacht durchziehen lassen. Servieren Sie die Grapefruitfilets als leckeres Dessert zu Naturjoghurt, Pudding oder Eiscreme.

Nährwerte pro Stück:
Brennwert: 1714 kJ, 410 kcal
Proteine: 12,7 g
Fett: 22 g
Kohlenhydrate: 39,2 g
BE: 3