Dieses Rezept wird Ihnen präsentiert von:

Schweinefilet süß-sauer

asiatisch mariniert mit Ananas und Paprika
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 großes Schweinefilet, (ca. 600 g)
Chilischote(n)
Knoblauchzehe(n)
30 g Ingwer, frischer
2 TL Fünf-Gewürz-Pulver
1 TL Salz
1 EL Sesamöl
1/2  Ananas
Paprikaschote(n)
Frühlingszwiebel(n)
Toppits® Bratbeutel
 n. B. Toppits® Gefrierbeutel, falls Reste übrig bleiben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 228 kcal

1. Das Schweinefilet waschen und trocken tupfen. Eine Chilischote waschen, halbieren, Kerne entfernen (Vorsicht: Kerne sehr scharf!) und die Schote fein hacken.

2. Die Knoblauchzehen und den Ingwer schälen und in kleinen Portionen durch die Presse drücken. Mit dem Fünfgewürzpulver, den Chiliwürfeln, dem Salz und dem Sesamöl zu einer Paste verarbeiten.

3. Von der Ananas die Schale abschneiden, Frucht in 2 cm dicke Scheiben schneiden und dann in Würfel. Das harte Mark dabei entfernen. Die Paprika waschen, halbieren, Stiel, Zwischenwände und Kerne entfernen, Schote in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel waschen, Wurzel und welke Blattenden entfernen und die Zwiebel in feine Ringe schneiden.

4. Die gewürfelte Ananas, Paprika und Frühlingszwiebelringe seitlich in den Bratbeutel schieben, das Fleisch flach darauf setzen. Den Bratbeutel mit Klips (beides Toppits®) verschließen und ihn anschließend mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank legen.

5. Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Beutel flach (Verschluss an der Seite) auf den kalten Rost legen, oben mit einer Nadel mehrfach einstechen. In die mittlere Schiene des heißen Backofens schieben. Der Bratbeutel darf die heißen Backofenwände nicht berühren! Etwa 35 Min. garen und 5 Min. ruhen lassen.

Als Beilage passt Reis dazu.

Tipp: Die andere Hälfte der Ananas kann, bereits fein gewürfelt, im Toppits® Gefrierbeutel im Kühlschrank frisch gehalten und z.B. am nächsten Tag mit Kokossahne zu einem leckeren Dessert verarbeitet werden.

Nährwert pro Portion:
Brennwert: 228 kcal / 953 kJ
Proteine: 33,9 g
Fett: 5,7 g
Kohlenhydrate: 9,7 g
BE: 1

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de