Spaghetti carbonara

Nach Kaltenbach
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Spaghetti
1 m.-große Zwiebel(n)
150 g Pancetta
3 EL Butter
Ei(er)
100 g Käse, (halb Pecorino, halb Parmesan)
  Salz und Pfeffer, schwarzer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spaghetti kochen.

Zwiebel und Pancetta fein hacken und in der Butter goldgelb braten. Die Zwiebeln sollen richtig weich werden.

In einer vorgewärmten Schüssel die Eier mit Käse und viel Pfeffer verrühren, Die Spaghetti in die Schüssel geben und mit Zwiebeln und Pancetta rasch mischen.

Falls man das Gericht mit Rahm zubereiten möchte, mischt man den Rahm (150 ml pro Person) mit den Eiern und erhitzt das Ganze im Wasserbad, bevor man es unter die heißen Nudeln zieht.

Kommentare anderer Nutzer


elis-nbg

13.11.2004 12:07 Uhr

Echt lecker.

Habe das Rezept mit breiten Nudeln zubereitet und es meinem
Schwager

- der nie in seinem Leben Käse ißt -

als Variante von Schinkennudeln vorgesetzt.

Er war begeistert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar hilfreich?

nala87

14.03.2005 18:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Find das Rezept sehr gut, so schmecken original Spaghetti Carbonara
Kommentar hilfreich?

alina1st

07.02.2006 23:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo matti

ich habe heute genau diese Menge für 2 Personen (!!) gekocht und musste meinen Vater schon fast ziwngen, meinem Bruder überhaupt noch etwas übrig zu lassen?? will schon was heißen, oder;-)
Er hat sich bereits in sämtlichen Restaurants durch die "Carbonara"-Varianten gefuttert, aber diese stand selbst der besten davon in nichts nach- so sein kommentar. Ob original oder nicht will ich mal gar nichts sagen, davon habe ich hier auch kaum eine ahnung- hautpsache es schmeckt;-)

lg alina
Kommentar hilfreich?

Tickerix

10.02.2010 18:24 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Also, von den Zutaten UND der Zubereitung endlich mal ein Rezept, das wohl näher am eigentlichen Original dran ist, als alle anderen hier. Die Kochschinken-Sahnesaucen "ALLA Carbonara" in vielen Pizzaschmieden, sind ähnlich "echt" wie Schnitzel "nach Wiener Art" aus Schweinefleisch. Viel Pfeffer ist wichtig!
Kommentar hilfreich?

elke14

01.04.2006 23:01 Uhr

Hallo Matti,
das ist ab sofort unser Lieblings-Carbonara-Rezept. Echt klasse. Schmeckt wie beim Italiener.
Von mir bekommst du dafür 5 Sterne!!
LG Elke
Kommentar hilfreich?

Tanit

10.07.2006 19:19 Uhr

Ich habe mich bislang nie an Spaghetti Carbonara gewagt, weil ich immer Angst hatte dass die Sauce stockt und es dann eben (wie in schlechten Restaurants) "nur" Spaghetti mit Eikruste werden.
Dieses Rezept hat mich aber vollkommen überzeugt, es geht phantastisch einfach und schmeckt so wie ich es aus Italien kenne. Ein Rezept mit Gelinggarantie. Danke!
LG Tanit
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Mirilicious

24.10.2014 18:00 Uhr

Sehr sehr lecker
Kommentar hilfreich?

Cyberlady

09.05.2015 12:50 Uhr

Hallo matti

so müssen Carbonara schmecken.....wie in Italien

endlich mal ein Rezept OHNE Sahne und gekochten Schinken

sehr, sehr lecker - Carbonara nur noch nach diesem Rezept

Liebe Grüße aus dem Allgäu

Cyberlady
Kommentar hilfreich?

Haubndaucher

28.07.2015 20:22 Uhr

Servus Matti.

Diese Spaghetti sind ein von uns immer wieder gerne gegessenes Gericht. Deine Variante ist schlichtweg der Hammer.

Vielen Dank dafür.

Liebe Grüße aus Oberbayern.

Haubndaucher.
Kommentar hilfreich?

Kudiduddi

18.09.2015 08:01 Uhr

Ich konnte mich jahrzehnte lang daran erinnern, dass ich in meiner Kindheit Spaghetti Carbonara liebte, und dass sie gelblich und leicht körnig von der Konsistenz her waren. Aber irgendwie ging mir das verloren, und ich habe mich lange Zeit gewundert, weshalb sämtliche Carbonara die ich gegessen habe mir so widerlich geschmeckt hat, dass ich vor Ekel öfters davon erbrechen musste. Bis ich endlich vor ca. zwei Jahren erfahren habe, dass an eine Carbonara absolut keine Sahne gehört - und das war's! Die Freuden der Kindheit sind wieder da! Schmeckt einfach genial, hat die optimale Konsistenz, ist nicht schleimig und schmeckt angenehm aromatisch statt fettig!
Kommentar hilfreich?

Roswitha2

17.12.2015 09:48 Uhr

Hallo Matti,
ich hab ja selbst schon öfter die Carbonara gemacht, aber so perfekt wie nach diesem Rezept hab ich es noch nie geschafft. Für die besten Carbonara die ich kenne, gibt´s 5 Sterne. Vielen Dank für das Rezept, ich werde es nur noch so kochen.

liebe Grüße aus Oberbayern

Roswitha
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de