Spaghetti carbonara

Nach Kaltenbach
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Nudeln (Spaghetti)
1 m.-große Zwiebel(n)
150 g Speck, italienischer (Panchetta)
3 EL Butter
Ei(er)
100 g Käse, (halb Pecorino, halb Parmesan)
  Salz
  Pfeffer, schwarzer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spaghetti kochen. Zwiebel und Panchetta fein hacken und in der Butter goldgelb schmoren. Die Zwiebeln sollen richtig weich werden. In einer vorgewärmte Schüssel Eier, Käse und viel Pfeffer verrühren, Spaghetti in die Schüssel geben und mit Zwiebeln und Panchetta rasch mischen.
Falls man das Gericht mit Rahm zubereiten möchte, mischt man den Rahm (150 ml pro Person) mit den Eiern und erhitzt das Ganze im Wasserbad, bevor man es unter die heißen Nudeln zieht.

Kommentare anderer Nutzer


elis-nbg

13.11.2004 12:07 Uhr

Echt lecker.

Habe das Rezept mit breiten Nudeln zubereitet und es meinem
Schwager

- der nie in seinem Leben Käse ißt -

als Variante von Schinkennudeln vorgesetzt.

Er war begeistert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

nala87

14.03.2005 18:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Find das Rezept sehr gut, so schmecken original Spaghetti Carbonara

alina1st

07.02.2006 23:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo matti

ich habe heute genau diese Menge für 2 Personen (!!) gekocht und musste meinen Vater schon fast ziwngen, meinem Bruder überhaupt noch etwas übrig zu lassen?? will schon was heißen, oder;-)
Er hat sich bereits in sämtlichen Restaurants durch die "Carbonara"-Varianten gefuttert, aber diese stand selbst der besten davon in nichts nach- so sein kommentar. Ob original oder nicht will ich mal gar nichts sagen, davon habe ich hier auch kaum eine ahnung- hautpsache es schmeckt;-)

lg alina

Tickerix

10.02.2010 18:24 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Also, von den Zutaten UND der Zubereitung endlich mal ein Rezept, das wohl näher am eigentlichen Original dran ist, als alle anderen hier. Die Kochschinken-Sahnesaucen \"ALLA Carbonara\" in vielen Pizzaschmieden, sind ähnlich \"echt\" wie Schnitzel \"nach Wiener Art\" aus Schweinefleisch. Viel Pfeffer ist wichtig!

elke14

01.04.2006 23:01 Uhr

Hallo Matti,
das ist ab sofort unser Lieblings-Carbonara-Rezept. Echt klasse. Schmeckt wie beim Italiener.
Von mir bekommst du dafür 5 Sterne!!
LG Elke

Tanit

10.07.2006 19:19 Uhr

Ich habe mich bislang nie an Spaghetti Carbonara gewagt, weil ich immer Angst hatte dass die Sauce stockt und es dann eben (wie in schlechten Restaurants) "nur" Spaghetti mit Eikruste werden.
Dieses Rezept hat mich aber vollkommen überzeugt, es geht phantastisch einfach und schmeckt so wie ich es aus Italien kenne. Ein Rezept mit Gelinggarantie. Danke!
LG Tanit

mutzal

24.11.2006 10:33 Uhr

Hallo,

ich hab da mal eine Frage: die Eier sind ja praktisch noch roh wenn man die Nudeln isst, oder? Ich bin nämlich kein Fan von rohen Eiern und weiß jetzt nicht so recht ob ich das wagen soll ... aber ansonsten gefällt mir das Rezept sehr gut. Als ich letzten Sommer in Rom war hab ich sooo tolle Nudeln Carbonara gehabt und ich denke dieses Rezept entspricht in etwa dem.

lg mutzal

Demuro

04.08.2013 11:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das Rezept ist original italienisch. Allerdings von den Eiern nur das Eigelb benutzen und nur noch stocken lassen, also die Nudeln esrs vom Herd nehmen.

Pantera81

11.12.2006 11:21 Uhr

Hallo zusammen,

wir haben dieses Rezept letztes Wochenende ausprobiert, bzw. mein Freund, der überhaupt nicht kochen kann, bat mich, ihm ein einfaches Rezept raus zu suchen, an dem er sich ganz alleine mal versucht. Er hat auf meinen Rat hin noch Zwiebeln und Knobi mit dem Speck ausgelassen und alles in diesem Topf vermengt. Nichts hat gestockt, es war wirklich sehr schmackhaft und weil ich sehr gerne deftig esse, genau mein Ding!!!
Zu der Käse-Ei-Masse gab er noch etwas Milch.
Empfehlenswert!

LG Panti

Pantera81

11.12.2006 11:22 Uhr

Ach ja, weil wir so gerne deftig essen, haben wir 125g Speck und 125g Katenschinken verwendet. Super!

keks1701

31.01.2007 22:39 Uhr

Hi!

Wir haben das Rezept gestern ausprobiert und sind restlos begeistert!

Definitiv ein Rezept bei dem so schnell nix schief gehen kann. Es lässt sich im Kühlschrank auch problemlos einen Tag aufheben und in der Micro nochmal aufwärmen! Somit super für die Mittagspause im Büro! ;-)

Das gibts wieder!!!!

Liebe Grüße
Keks

Betty75

08.02.2007 10:02 Uhr

Hallo,

ich hab' das Rezept auch mit Sahne und etwas Milch getestet. Schatzi hat gesagt, besser als beim Italiener ;-)
Hat echt gut geschmeckt, auch mit normalem Katenschinken, aber beim Aufwärem bin ich mir unsicher wegen dem Eigelb.... Wird ja nichts so richtig durcherhitzt.
Gibt's jedenfalls wieder.
Danke für das Rezept!
LG, Betty

martom2

05.03.2013 20:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

....Seltsam wieviele gestandene Männer in der Öffentlichkeit auf den Namen \"Schatzi\" hören müssen ;-)
(weiß, wovon ich rede)
Aber zu der eigentlichen Frage bzw. Aussage: das Ei ist NICHT mehr roh, sogar noch mehr \"durch\" als ein weichgekochtes Frühstücksei mit weichen Dotter !!
Sieht man aber eigentlich auch.
Durch das schnelle verrühren mit den heißen Spaghetti stockt das Ei sofort - man muss sogar aufpassen, dass kein Rührei draus wird - passiert bei zu langem Rühren auf warmer Herdplatte!

Lionel31

29.08.2007 18:37 Uhr

Sehr lecker! Habe Spaghetti Carbonara erst letztens für mich entdeckt. Nach diesem Rezept gekocht, schmecken die Spaghetti quasi perfekt! Vielen Dank!

angelmoon

11.02.2008 03:36 Uhr

Hallo,

kenne das Rezept von meiner Nonna fast genauso, sie hat nur immer noch glatte Petersilie reingetan. Zuerst hat sie die Nudeln in die Ei/Käse Mischung gegeben, schnell verrührt, damit es nicht stockt, und dann den in Butter gebratenen Speck und die Petersilie darauf und gut mischen. Sehr lecker!

Hmmm...hab grad Lust drauf bekommen, werd ich morgen mal machen ;).

Schöne Woche!

Rolle60

10.05.2008 14:12 Uhr

So sind sie einfach SUPER!!!

Aber Rahm und gaaaaanz viel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer muss sein.

LG Rolf

Dagi7

19.05.2008 09:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Matti,

saulecker ... so müssen Carbonara sein. Keine Sahnesoße. Meine andere Hälfte war auch begeistert.

Viele Grüße
Dagi7

kladiku

09.09.2008 14:28 Uhr

Gerade rechtzeitig gelesen: heute gab es Carbonara - einfach (+) lecker...

Jocathi

10.12.2008 19:57 Uhr

Hab's heute gekocht und es schmeckt prima.
Allerdings hab ich nur die Eigelbe genommen und musste noch etwas Sahne hinzufügen, da der Käse und die Eigelbe nicht mal annähernd eine geschmeidige Masse ergab.
Dazu muss ich sagen, dass ich a) nur den usseligen fertig geriebenen Parmesan/Italienischen Hartkäse hatte und b) nicht noch mehr Eier. Das war dann doch sehr trocken, daher die Sahne
Wenn man nur die Eigelbe nimmt, sollten es wohl ein wenig mehr als 2 sein.
Danke für's Rezept!

jebus1

15.12.2009 12:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Einfach ein bisschen Nudelwasser dazugeben, dann brauchts auch keine Sahne und ist trotzdem nicht trocken. Sollen ja keine Nudeln mit Sahnesosse werden ;)

Tsunami

08.07.2009 23:24 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

*mjam* soooo lecker! Konnte Monsieur Tsunami gerade noch davon abhalten, sich vor Leckerwonne extatisch darin zu wälzen. Keine Sahne (!) und das ganze Ei. Da hat nix gestockt.

Schmatzende Grüße
Tsunami

Katharoline

29.10.2009 20:14 Uhr

Also mit Eiweiß war das eine glibberige Masse die ich nicht einmal probieren wollte.
Aber nur mit Eigelb, 1 pro Person, war es sehr gut.

lmo

06.01.2010 17:53 Uhr

Hhmmmm, war das lecker! Aber mit Sahne und Petersilie zusätzlich. Fotos folgen. Danke für das tolle 5 Sterne Rezept!!!

laurinili

16.03.2010 13:27 Uhr

Hallo,

klasse, einfach und wie in Italien.

LG Laurinili

NeedSum

13.04.2010 22:08 Uhr

Echt Lecker
und wie die anderen schon sagten:
Wie in Italien
"schleck"... "schmatz"... Mmmmhhhh


LG Markus

schasti

12.05.2010 07:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Genau so waren die ersten Spaghetti Carbonara, die ich vor vielen Jahren in einer Trattoria in Rom gegessen habe. Wunderbar!

Von Marcella Hazan habe ich gelernt, Zwiebeln und Pancetta nach dem Anbraten mit einem Schuss Weißwein abzulöschen, kurz einkochen zu lassen und dann wie oben weiter zu verfahren. So mach ich es jetzt immer, sehr empfehlenswert.

Liebe Grüße,
Schasti

percussionfan

06.06.2010 18:03 Uhr

Vielen Dank für dieses einfache aber wirklich sehr gute Rezept!
Kamen gestern mit viel frischem Pecorino aus Sardinien zurück und da war dieses Rezept genau richtig! Panchetta haben wir auch mitgebracht...und somit war dieses Gericht ganz schnell gezaubert. Mann und Kind sind auch begeistert :)

LG,
Isold

Antonella1025

23.09.2010 09:13 Uhr

Ich mags sehr gern "käsig" und hab hinterher noch ne handvoll Parmesan extra drüber gestreut. LECKER! und im Vergleich zu jeder Carbonara die man hier im Restaurant bekommt spitzenklasse!

Dazu gab es selbstgemachte Nudeln (Nudelmaschine endlich eingeweiht).. was will man mehr!

viele grüße, Antonella

silvi56

16.11.2010 21:28 Uhr

Hallo,

wie oben schon öfter geschrieben ,klasse Rezept.
Dem ist nichts mehr zuzufügen!

LG Silvi

bsaat

22.11.2010 14:12 Uhr

DAS Carbonara Rezept - einfach und schmackhaft!

Danke für die Anregung

Becks033

28.11.2010 17:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das Salz benötigt man hoffentlich nur für das Nudelwasser...?

Ansonsten endlich mal ein perfektes Carbonara-Rezept. Alles andere sind Schinken-Sahne-Nudeln! (Auch wenn man meint, das schon seit 20 Jahren zu kochen)

Top!!!

a-j-s

20.06.2011 09:50 Uhr

...das gab es bei uns am Samstag. Schnell & gut = LECKER! Rezept wird aufgehoben :-)

LG, A-j-s

Paella77

09.07.2011 08:05 Uhr

ein sehr gutes Rezept das nichts zu wünschen läßt! außer das zu früh aufgegessen war :-)

danielvengels19

25.08.2011 18:35 Uhr

hammer lecker aber irgendwie hat da was gefehltttt ich kannte es nur mit sahne aber trotzdem lecker

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


suse2903

08.01.2014 19:15 Uhr

Super!
Tolle Idee mit dem 1/2 Pecorino.
Hab noch eine Hand voll gehackte Petersilie dazu gegeben.
Mit dieser Käsemischung wird's die Carbonara nun öfter geben.
Nehme übrigens nur das gelbe vom Ei ;-)
Foto folgt.

LG

Die Suse

PettyHa

25.01.2014 17:02 Uhr

Hallo,

super Rezept, habs heute zum ersten Mal ausprobiert, war sicher nicht das letzte Mal!

Danke und 5*
LG Petra

a-j-s

07.04.2014 11:44 Uhr

...sehr, sehr lecker!

Wird ins Standardprogramm übernommen (mit etwas Sahne & Knobi).

Gruß,
a-j-s

Aquis

28.05.2014 12:04 Uhr

Hoi

ich gebe immer noch ein wenig vom Kochwasser in die Sauce sie wird so sämiger

LG

surferpuck

30.05.2014 20:33 Uhr

Einfach nur: Perfekt !

Roswitha2

03.07.2014 09:06 Uhr

Ich hab das Rezept gestern entdeckt und gekocht, und wir sind begeistert.

Manche "eingedeutschten" Versionen schmecken doch sehr nach Schinkennudeln, aber diese Carbonara schmeckt nach Urlaub in Italien. Ohne Sahne ist super, man ist nicht so übersättigt, aber doch satt.

Wird es bestimmt öfter und nur noch nach diesem Rezept geben.

Evaleska

13.09.2014 19:23 Uhr

Top! 5 Sterne!!

Für zwei Personen, mehr als genug! Für Vier..., da wäre ich vorsichtig! XD

Aber unendlich lecker! Auch, wenn ich nicht alles so hundert prozentig bekommen haben, wie beschrieben. Ach ja! Und etwas Knoblauch hab ich noch dran gemacht, da das so ziemlich mein Lieblingsgewürz ist! ;)

ladyfox

21.09.2014 13:37 Uhr

Nachdem ich mal schlechte Erfahrungen mit Carbonara gemacht habe, habe ich mich lange nicht mehr ran getraut.
Dieser Tage überlegte ich, was habe ich im Kühlscharnk, was könnte man machen. So bin ich auf dieses Rezept gestoßen und hab es einfach mal ausprobiert.
Ich war positiv überrascht. Es ging schnell, war einfach und sehr lecker. Ich habe auch keine Abänderungen vorgenommen
Das dürfte es demnächst mal wieder geben.

jankafrau

28.09.2014 10:40 Uhr

das gabs nun schon zwei mal bei uns, es das wird es auch noch häufiger. Da ich keinen Panchetta bekomme, nehme ich immer Katenschinken. Desweiteren mach ich da noch Creme Fine ran. Einfach lecker und so einfach. Danke

Mirilicious

24.10.2014 18:00 Uhr

Sehr sehr lecker

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de