Bolognese

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Gehacktes, (Rind)
2 Dose/n Tomate(n)
1 Tube/n Tomatenmark
1 EL Frischkäse mit Kräutern
Zwiebel(n)
  Gewürz(e), nach Geschmack
  Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel in Öl anbraten, dann Gehacktes dazu. Schön braun braten. Tomaten dazugeben (kleingeschnitten), das ganze etwas blubbern lassen. Tomatenmark rein. Dann den Frischkäse (würzt und macht schöööön sämig). Am Schluss nach Belieben würzen. Ich nehme entweder Salz, Pfeffer und Paprika, oder einfach Gemüsebrühe.
Kann man wunderbar variieren, z.B. mit Zucchini, Pilzen, Kidneybohnen usw.! Beste Bolognesesauce der Welt.

Kommentare anderer Nutzer


Bibi04

01.12.2004 18:15 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Schmeckt auch toll mit Oregano und Basillikum. Ich mache auch immer noch schön viel Knoblauch dran. Ist aber geschmackssache. Schmeckt auch lecker mit frischen Paprikastücken. Gruß Bibi

feldmaus79

17.02.2005 12:20 Uhr

Danke für das Rezept, endlich mal eine Bolognese, die ich auch hinkriege und die super schmeckt! :-)

Liebe Grüße
feldmaus79

nadine9700

13.03.2005 12:23 Uhr

Vielen dank für das tolle rezept. meine männer waren begeistert.
Das gibts auf jeden fall wieder.
nadine

lucylaus

01.06.2005 10:09 Uhr

Ja-das ist wirklich äußerst lecker-kann ich nur bestätigen!!!

LG Angela

Bibi01

03.11.2005 17:22 Uhr

Ist total lecker!
Ich koche ja gern mit dem, was gerade vorhanden ist, somit habe ich den Käuterfrischkäse gegen Ziegenfrischkäse ausgetauscht und etwas Olivenpaste zugegeben. Ob Bourdain diese Variante verkraften würde wage ich allerdings zu bezweifeln. Schade, dass ihm/ihr durch fehlende Improvisation in der Küche so manche neue Leckerei entgeht.
Selbst Schuld!!!
An alle anderen - Guten Appetit!

Bonesaw

09.11.2005 11:15 Uhr

Irgendwie war bei mir mehr als 2 Portionen dabei rausgekommen. Reichte locker für 4 Leute. Geschmacklich ist die Sauce aber überdurchschnittlich bei mir angekommen.

Bigfoot9983

16.08.2006 15:44 Uhr

ich fand es lecker und es war auch schnell gemacht.
ob nun belognese oder nicht, spielt für mich keine rolle.

beatemvi

07.10.2006 18:20 Uhr

Hat super geschmeckt und ist ja wirklich ganz leicht. Weil ich im englischen supermarkt kein Tomatenmark gefunden habe habe ich es weggelassen. Aber ich hatte noch Möhren übrig, und die kleingeschnitten darein, das ist auch wunderbar.
Zum Nachmachen empfohlen!

juana82

10.10.2006 21:00 Uhr

Einfach, schnell und super lecker!!!

Danke für das tolle Rezept!

Viele Grüße

juana82

Couchpotatoe

17.10.2006 14:30 Uhr

Ich habs gestern gekocht, hab zusätzlich zum Frischkäse noch Romandour reingetan -- schmeckte superlecker, kann das Rezept nur empfehlen.

Luna26

23.10.2006 08:41 Uhr

Heute habe ich das Rezept endlich einmal nachgekocht und es war sehr, sehr lecker!

Ich habe keine Zwiebeln genommen und normalen Frischkaese (fat free). Ausserdem habe ich noch Moehren und frische Champignons dazugegeben.
Als ich das Tomatenmark dazugegeben habe, wurde die Sosse allerdings sehr dick, weshalb ich noch etwas Bruehe hinzugegeben habe.

Diese Bolognese koche ich bestimmt noch oefter!!

Chaosfroeschlein

29.11.2006 09:12 Uhr

Wir haben es letztens auch ausprobiert und waren echt begeistert. Eine richtig schöne Tomatenbolognese

3sternekoch

21.01.2007 20:29 Uhr

Ich habe noch Knoblauch, frisches Basilikum und Oregano hinzu getan. Lecker!
Danke!

lifie22

15.03.2007 16:15 Uhr

Ich finde dieses Rezept sehr lecker. Habe noch einige Kleinigkeiten wie saure Gurken, Schnittlauch und anstelle vom Frischkäse Sahne genommen. Wirklich lecker

Rezeptetester

17.04.2007 17:14 Uhr

Wirklich lecker.
Hab noch frisches Basilikum und Oregano dazu gegeben.

kriegerin26

03.08.2007 23:48 Uhr

hallöchen,

ich hab da noch bisschen kreuzkümmel rein, liebe dieses gewürz, ausserdem auch noch ne menge knobi. war sehr lecker.

lg

maja23705

18.06.2008 20:38 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ich find den vor allem deshalb so gut, weil der so schnell und einfach geht :-)Und auch sehr lecker ist.Ich habe aber nie im Leben ganze Tube tomatenmark reingedrückt, sondern nur paar Schüße- es hat vollkommen gereicht. Danke für die Rezept!

Shadow-1970

13.10.2008 10:48 Uhr

Wirklich eine ganze Tube Tomatenmark? Beim umrechnen auf 12 Personen, würde ich ja dann auf 6 Tuben kommen.

lg

mickyjenny

07.11.2008 14:13 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo, das ist eine schmackhafte Variante, vor allem, wenn es schnell gehen muß.
Allerdings reicht die Menge locker für 4 Personen. Tomatenmark habe ich nur knapp die Hälfte verwendet, erschien mir doch etwas viel.
Frischkäse hatte ich nur ohne Kräuter zu Hause, konnte man trotzdem gut nehmen und dafür frische Kräuter verwenden.
LG Micky

Schnully1982

01.02.2009 12:09 Uhr

Super lecker, habe noch Mais ran gemacht und die Menge reichte bei mir auch locker für 4 Personen. Aber nicht schlimm, mache Teller fertig und dann können wir nächste woche noch von essen.

Hatte sonst immer Maggi, das ist echt ne Umstellung zum selberkochen, aber die Bolgnese ist gespeichtert und kommt jetzt öfters auf unseren Tisch.

danke.

hab hab zwei Ziebeln ran gemacht.

wuru83

02.03.2009 13:14 Uhr

also es ist schnell zubereitet das stimmt wohl und schmecken tut es auh.. meine kinder haben es verschlungen wie nix...

lypo1

21.04.2009 23:07 Uhr

Das werde ich mal ausprobieren auch wenn man das nicht Bolognese nennen sollte,aber das spielt ja eigentlich keine rolle.

Cosa4

22.09.2009 14:41 Uhr

Einfach zu kochen und superlecker!!!!

Roma13

22.01.2010 14:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich koch sonst nur mit fix Produkten. Aber ich versuch mich so langsam davon los zu reisen. Deshalb hab ich gestern dein Gericht probiert und es hat wirklich lecker geschmeckt. Mein Mann meinte nur: "hmmm, ist das fruchtig."

Lg
Romy

Chalira

02.02.2010 15:27 Uhr

Bolognese ohne Tüte (Fix) - SUPERLECKER

Supereinfachzu kochen, kann jeder Anfänger, es schmeckt sehr lecker.
Ich habe allerdings die Tomaten etwas püriert, damit die Tomatenstückchen etwas kleiner sind. Das kann aber jeder machen wie er möchte.

maggielicious

14.02.2010 20:24 Uhr

Einfaches und sehr leckeres Rezept! Gestern probiert, weil ich keine Päckchenprodukt nehmen wollte, und es ist gelungen! Ich habe (auf 700g Faschiertes) nur 1/2 Tube Tomatenmark genommen, und fand es ausreichend "tomatig". Außerdem hab ich etwas variiert und noch wenig Zucker rein und 3-4 EL vom Frischkäse, um den starken Tomatengeschmack auszugleichen. Tolles Rezept, Danke!

Bonny79

22.02.2010 21:38 Uhr

Dieses Rezept gehört schon lange zu den Klassikern in meiner Küche. Super schnell und einfach gemacht und immer durch Gewürze und andere schöne kleine Tricks leicht zu variieren. Danke!

SchauSchau1

20.03.2010 15:19 Uhr

Hallo,
habe heute dein Rezept nachgekocht, hat uns gut geschmeckt.
Frischkäse hatte ich nur noch ohne Kräuter, habe dafür ein paar Gewürze (Oregano, Majoran, Kräuter der Provence) dazugegeben.
Menge reicht locker für 2 Erwachsene und 2 Kinder.
Gruß
SchauSchau1

Maleila

25.03.2010 08:58 Uhr

Hallo,

die Bolognese hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habe allerdings für 500g Hackfleisch nur 1 Dose Tomaten und 1/2 Tube Tomatenmark benötigt, die Sauce war mehr als ausreichend.

Vielen Dank für das leckere Rezept.

Viele Grüße,
Maleila

martintt

05.07.2010 17:57 Uhr

Perfekt und mit frischen Tomaten noch leckerer!

Danke für die leckere Bolognesesoße!

LG, Martin...

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


lielan77

04.10.2011 21:46 Uhr

Hmm, sooo lecker, hab die Bolognese jetzt schon zum 4. mal nach deinem Rezept zubereitet, und könnte mich reinlegen.

Ich hab noch 2 Knobi-zehen mit den Zwiebeln angedünstet und mit Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum und etwas süßem Paprika abgeschmeckt. Mit dem Kräuterfrischkäse ein Traum.

Vielen Dank für diese leckere Gaumenfreude.

5* von uns.

LG lielan

happysteffi

12.10.2011 14:05 Uhr

sehr einfach
und
sehr gut

danke, happy

PlatinSphinx

31.10.2011 14:45 Uhr

Hallo :)
Ich hab dein Rezept schon oft nachgekocht und alle, natürlich auch ich selbst, sind immer begeistert!
Meine Familie und ich sind absolute Nudelfanatiker und froh dein Rezept zu haben.

Also, endlich mal, danke dafür! Echt super toll!

LULÜCHEN

07.11.2011 12:26 Uhr

Hallo

Ich mache meine Bolognese eigentlich genau so wie beschrieben , dass mit dem Käse war mir aber neu ist aber ein super Tip gewesen damit die Sosse nicht so flüssig ist . Zum Schluss tue ich z.B. noch Oregano in die Bolognese! Danke
LULÜCHEN

Yelena

23.12.2011 11:37 Uhr

Hallo,

mit deinem Rezept habe ich Bolognese zum ersten Mal selber gemacht, war ganz neu eine so natürlich schmeckende Soße zu haben :) Etwas ungewohnt anfangs der sehr fruchtige Geschmack, aber sehr lecker.
Gewürzt habe ich noch mit einer Tomaten-Gewürzmischung (Oregano, Zwiebel, Basilikum etc.). Und von dem Tomatenmark reichten auch 2-3 Hübe.

LG
Yelena

jumpelchen

30.12.2011 14:19 Uhr

Hallo,die Menge ist vollkommen ausreichend für 4 Personen.
Ich habe nur 1/2 Tube Tomatenmark genommen und es hat mir immer noch zu stark nach Tomaten geschmeckt.Ich werde es sicher nochmal kochen,dann aber ohne Tomatenmark und vielleicht mit Oregano und Knofi würzen.

LG

Jumpelchen

Tienchen31

21.03.2012 11:43 Uhr

Ich nehm meist Gehacktes vom Reh, ist würziger. Auch super im Auflauf oder Lassagne.

Banjo1982

06.04.2012 19:26 Uhr

Einfach nur lecker!!! Habe noch ein wenig Knoblauch hinzugefügt !!! Das Rezept reicht locker für 4 Personen ;-)

danafavi

18.04.2012 19:48 Uhr

Schmeckt Super, hätte ich ganz erlich nicht gedacht. allerdings habe ich auch "nur" eine halbe tube tomtatenmark genommen. bei den kindern ist es auch gut angekommen. danke für das schnelle,günstige und leckere rezept!!

Christophsonnberger

15.02.2013 04:29 Uhr

Damit es Bolognese wird müssten noch Karotten reingerieben werden, dann fehlt noch Jungzwiebel und eine Frische Tomate. (ja, ist bei sonstigen Soßen Tabu.) Gewürze fehlen auch, Salz, Pfeffer, Oregano, Lorbeerblatt und Basilikum sind wohl das mindeste bei Bolognese. Käse nimmt man normal auch nur zum darüberreiben wenn serviert wird. Also in meinen Augen eher eine Klatsch, Klatsch Soße und kein Bolognese. Was natürlich nicht bedeutet das es nicht gut schmeckt. ;)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de