Zutaten

400 g Sahne
200 g Zucker
1 Prise(n) Salz
Orange(n), Bio-, davon die Schale abgerieben
Eigelb
1 Pck. Weinsteinbackpulver
300 g Dinkelmehl, feines
5 Tropfen Öl, (Orangen- oder Mandarinenöl)
  Für den Guss:
3 EL Puderzucker
 etwas Wasser
3 Tropfen Öl, (Orangen- oder Mandarinenöl)
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In eine Springform (26 cm Durchmesser) Backpapier in den Boden einspannen. Den Rand gut mit Butter ausstreichen.

Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Sahne, die Eigelb, den Zucker, die abgeriebene Orangenschale und das Salz solange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Das Mehl und das Backpulver mischen. Diese Mehlmischung löffelweise zur Sahnemischung geben und schnell und zügig verrühren. Bei den letzten Löffeln Mehlmischung das Orangen- oder Mandarinenöl zugeben.

Den Teig in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und etwa 30 bis 40 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Den Kuchen auf einem Kuchengitter in der Form ankühlen lassen.
Den Springformrand vorsichtig lösen.

Für den Guss den Puderzucker mit tropfenweise Wasser glattrühren und das Orangen- oder Mandarinenöl zugeben. Auf dem Kuchen verteilen.

Den Kuchen vollständig auskühlen lassen.

Tipp: Wer den Kuchen noch fluffiger will, nehme 200 g Dinkelmehl und 100 g Speisestärke.
Auch interessant: