Zutaten

800 g Fischfilet(s), (Zander-, küchenfertig oder anderes Fisch-Filet)
4 große Tomate(n)
200 g Lauchzwiebel(n)
4 Stiele Thymian
Zitrone(n)
40 g Kräuterbutter
 etwas Salz
  Zitronenpfeffer
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten waschen, trocken tupfen und in dicke Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden (auch das Grün).

Thymian waschen und trocken schütteln. Die Zitrone in dünne Scheiben schneiden.

Zanderfilet vorsichtig mit Küchenkrepp trocken tupfen und in 8 Stücke schneiden. Die Fischfilets und die Tomatenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen (man kann natürlich auch anderen Fisch nehmen, den man gern mag).

4 x 2 Bögen Pergamentpapier (ca. 50 cm lang) übereinanderlegen (für 4 Päckchen) und in die Mitte jeweils 4 Tomatenscheiben und 2 Fisch-Stücke legen. Diese mit jeweils 2 Zitronenscheibchen und einem Stiel Thymian belegen. Die Lauchzwiebel-Ringe gleichmäßig darüber verteilen und jeweils 10 g Kräuterbutter darauflegen.

Das Pergamentpapier zu geschlossenen Päckchen falten und in eine flache Auflaufform legen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200° C/ Umluft: 175° C/ Gas: Stufe 3) für ca. 20 Minuten backen.

Dazu schmeckt am besten Reis.
Auch interessant: