Minutensteaks in mediterraner Sauce

leicht und wunderbar tomatig

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Steak(s) vom Schweinerücken (Minuten-)
2 EL Olivenöl, zum Anbraten
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
40 g Kapern, (Glas)
3 EL Tomatenmark
2 Dose/n Tomate(n), stückige
250 ml Tomatensaft, (Flasche)
Sardellenfilet(s)
3 Stiele Rosmarin
1 TL Zucker
 etwas Salz und Pfeffer, schwarz, gemahlen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Minutensteaks kurz unter fließend kaltem Wasser waschen und trocken tupfen.
1 EL Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin von beiden Seiten bei starker Hitze 1 - 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. In Alufolie einwickeln und beiseitelegen.

Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien und fein würfeln. Die Kapern abtropfen lassen. 1 EL Oliven-Öl in die Pfanne geben und erneut erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. 1 TL Zucker dazu geben, weiter rühren. Dann das Tomatenmark zugeben und 1-2 Minuten für gute Röstaromen mit anschwitzen.
Mit 250 ml Tomatensaft ablöschen und die 2 Dosen Tomaten mit unterrühen. Alles nochmal aufkochen lassen.

Rosmarin waschen, trocken tupfen und etwas zum Garnieren beiseitelegen. Sardellen halbieren. 3/4 der Kapern, Rosmarin und Sardellen in die Sauce geben und ca. 3 Minuten leicht ziehen lassen. Die Rosmarinzweige aus der Sauce nehmen.

Die Minuten-Steaks aus der Alufolie in die Pfanne mit der Tomatensauce gleiten lassen und ca. 3 Minuten darin erwärmen. Mit Salz und Pfeffer nochmal herzhaft abschmecken. Die Steaks auf 4 Portionstellern anrichten, die Tomatensauce darauf verteilen und mit den übrigen Kapern bestreuen. Den beiseitegelegten Rosmarin als Deko darauf legen und sofort servieren.

Dazu passt frisches Ciabatta-Brot.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de