Veganes Tzatziki

vegan, schnell, leicht

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Sojajoghurt
Salatgurke(n)
Knoblauchzehe(n)
1 TL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gurke gut waschen, vierteln und die Kerne rausschneiden, da es sonst zu flüssig wird, dann grob raspeln und ausdrücken.
Sojajoghurt in eine Schüssel geben und die Gurke dazu geben. Dann den Knoblauch fein hacken und ebenfalls dazu geben. Das Öl dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ist etwas flüssiger als herkömmliches Tzatziki, aber extrem lecker zu Gemüse oder veganem Gyros.

Kommentare anderer Nutzer


vanzi7mon

15.01.2013 09:18 Uhr

Hallo,

wenn ein Stück Gurke püriert wird, müßte das Bindung geben.

LG vanzi7mon

Termaria

15.01.2013 09:54 Uhr

Danke für den Tipp...wird beim nächsten Mal ausprobiert.

das-ginchen

24.01.2013 13:42 Uhr

Oder den Sojajoghurt in einem Sieb mit Küchenkrepp einfach ein paar Stunden (oder über Nacht) abtropfen lassen :)

das-ginchen

24.01.2013 13:42 Uhr

Oder den Sojajoghurt in einem Sieb mit Küchenkrepp einfach ein paar Stunden (oder über Nacht) abtropfen lassen :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de