Bayrische Apfelmaultaschen nach Omas Art

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

300 g Mehl
1 EL Butter
Ei(er)
1 TL Salz
 n. B. Milch
Äpfel
1 Spritzer Zitronensaft
  Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und fein reiben. Nicht in Stücke schneiden, der Teig reißt sonst auf. Anschließend mit Zitronensaft leicht beträufeln und etwas Zucker darüber streuen, sodass sie nicht braun werden.

Nun das Mehl in eine Schüssel geben und das Salz darüber streuen.
Gib nun ca. 1 gehäuften EL Butter oder Margarine, 1 Ei und etwas Milch in die Schüssel und knete den Teig ca. 5 Min. kräftig, bis er sich vom Schüsselrand löst.

Dann den Ofen auf 160°C-180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Verquirle in 125 ml Milch das Ei und stelle die Mischung zur Seite.

Bemehle die Arbeitsfläche und walke den Teig gleichmäßig aus. Teile den Teig mit einem Messer in 4 Stücke. Bestreiche den Teig mit etwas flüssiger Butter oder Margarine und gib anschließend die Äpfel darauf. Schlage dann die Seiten etwas ein und rolle die Taschen zusammen. Gib nun die Apfelmaultaschen in eine gefettete Reine, diese dürfen ruhig der Länge nach dicht zusammenliegen. Backe sie 10 Min. vor. Zum Schluss gib die Milch/Ei Mischung über die Taschen, sodass sie fast bedeckt sind. Evtl. etwas Milch zusätzlich zugeben. Die Backzeit variiert nun zwischen 20-30 Min.

Man kann auch wunderbar eine feine Kartoffel- oder Gemüsecremesuppe dazu essen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de