Helgoländer Kartoffelgulasch mit Fisch

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Kartoffel(n), vorwiegend festkochend
Zwiebel(n)
30 g Butter
125 ml Wein, weiß, trocken
750 ml Gemüsebrühe
Lorbeerblatt
Gewürznelke(n)
Wacholderbeere(n)
5 Körner Pfeffer, weiße
500 g Fischfilet(s), (Seelachs oder ein anderes mit festen Fleisch)
Zitrone(n), der Saft
Salatgurke(n)
1/2 Becher Schlagsahne
  Salz und Pfeffer, weißer aus der Mühle
1 Bund Dill
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel ebenfalls schälen und würfeln, dann im heißen Fett glasig braten. Kartoffeln zufügen und kurz mitdünsten, aber keine Farbe nehmen lassen. Wein und Brühe angießen, Mit Lorbeer, Nelken, Wacholderbeeren und Pfefferkörnern würzen und bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen.
Fischfilet abspülen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und 10 Minuten ziehen lassen. Gurke schälen, der Länge nach halbieren, entkernen und würfeln. Fischfilet in mundgerechte Würfel schneiden, mit der Gurke zu den Kartoffeln geben und in 10 Minuten bei sanfter Hitze garen. Die Sahne unterziehen, das Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem gehackten Dill bestreuen.

Kommentare anderer Nutzer


TanteKaethe

19.08.2004 13:01 Uhr

Ungewöhnliche Zusammenstellung, aber es schmeckt vorzüglich! Besonders der Dill zum Schluß gibt dem Geschmack eine besondere Note. Allerdings habe ich die Sahne weggelassen - das ist nicht so unser Ding.

Vielen Dank, Sivi.
Kommentar hilfreich?

angelique1960

10.01.2005 12:36 Uhr

Danke für das leckere Fischrezept.
Es hat sehr gut geschmeckt.

LG
Helga
Kommentar hilfreich?

nettifant

12.02.2005 18:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das war superlecker! Ich habe noch-weil wir das sehr mögen- zwei TL eingelegteKapern und etwas Zitrone dran getan. War echt sterneverdächtig!

lg nettifant
Kommentar hilfreich?

holsteintrine

28.04.2005 12:07 Uhr

Ein äußerst leckeres Fischrezept. Hat allen prima geschmeckt. Danke für dieses tolle Rezept.
Kommentar hilfreich?

Pätty

03.08.2006 14:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Mit Kartoffeln, Gurken und Dill aus dem Garten und nur einem Schuß Sahne hatten wir ein frisches, leicht bekömmliches, sehr leckeres Mittagessen.

Allerdings würde ich das auf Grund der Flüssigkeitsmenge eher als Suppe und nicht als Gulasch bezeichnen, dafür müßte man es dann noch andicken.

War aber total lecker!

LG
Pätty
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


marc_anja

20.03.2015 12:48 Uhr

Für meinen Geschmack gehören da noch mehr Kartoffeln und weniger Gurke an das Rezept! Dennoch danke :-)
Kommentar hilfreich?

Icebreaker_81

04.06.2015 10:59 Uhr

Das Fischgulasch kommt bei mir öfter auf den Tisch und es schmeckt mir immer wieder sehr sehr gut. An Fischfilet nehme ich Wildlachs und statt der Salatgurke verwende ich häufig eine große Zucchini.

Viele Grüße
Icebreaker
Kommentar hilfreich?

HeavyBine

27.09.2015 20:44 Uhr

Hallo,
ich habe das Gulasch gestern gemacht. Wie einige Schreiber hier fand ich's auch sehr suppig.
Aber es war sehr, sehr lecker,daher bekommt es von mir 4 Sterne.
Ich werde das nächste Mal einfach entweder weniger Flüssigkeit oder mehr Kartoffeln machen.

Heute gab's bei uns den Rest. Ich hatte noch Nudeln übrig, die habe ich einfach dazugegeben und das Gamze aufgewärmt. War auch lecker,und dadurch kam mir die Idee zu einer neuen Variante:
Flüssigkeitsmenge wie angegeben und noch Spätzle dazu, dann hat man eine "Marsch"-Variation (abwandlung von Gaisburger Marsch im Schwäbischen). Werde ich auch mal probieren.

Und den Tip mit den Kapern finde ich auch gut, die kommen das nächste Mal dazu....

Lieben Dank für das Rezept von

HeavyBine
Kommentar hilfreich?

Codling

15.12.2015 18:31 Uhr

Schmeckt sehr gut, egal ob mot oder ohne Sahne!
Kommentar hilfreich?

kaya1307

02.02.2016 14:05 Uhr

hallo sivi,
dein karoffelgulasch mit fisch ist einfach hervorragend. volle Punktzahl von uns. ich hatte nur lachsfilet da und hab dieses verwendet.
lg kaya
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de