Rosenkohl

fruchtig-scharf
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Rosenkohl
Zwiebel(n)
2 TL Tomatenmark
50 ml Portwein
150 ml Brühe
1 EL Butter
Lorbeerblatt
1 EL Konfitüre, Hagebutten-
1 Msp. Chiliflocken, (nach Geschmack auch mehr)
  Salz und Pfeffer
  Zitronensaft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rosenkohl verlesen und putzen und in Salzwasser bissfest garen.

Zwiebel klein hacken und in der Butter andünsten. Tomatenmark mit andünsten und mit Portwein und Brühe ablöschen. Lorbeerblatt und Chiliflocken hinzugeben und ca. 10 Min. im offenen Topf dünsten. Konfitüre einrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Evtl. noch etwas einreduzieren lassen und Rosenkohl untermischen.

Als Beilage zu Wild oder gebratener Ente/Gans.

Kommentare anderer Nutzer


garten-gerd

15.07.2013 20:43 Uhr

Hallo, minosch !

Eine sehr originelle Rosenkohl - Variante !
Hat mir wirklich sehr gut geschmeckt. Ich habe zwar Preiselbeeren anstelle von Hagebutten verwendet, glaube aber nicht, daß der Unterschied dadurch bei diesem Rezept allzu groß ist. Diese fruchtige Note ist mal was Besonderes, wobei der Rosenkohlgeschmack aber auch nicht überdeckt wird.
Einfach und einfach nur lecker !
Fotos dazu sind auch bereits unterwegs.

Vielen Dank und liebe Grüße,

Gerd

minosch

16.07.2013 08:05 Uhr

Hallo Gerd, danke für den Kommentar, ich denke auch, es kommt auf die fruchtige Note an, da könnte ich mir auch z.B. Cranberrykonfiture vorstellen. LG

125rebell

25.01.2014 12:33 Uhr

Tschulligung, bitte was sind Chiliflocken?
Ich kenne eigentlich nur Chilipulver oder frische Chilischoten (mit unterschiedlichen Schärfegraden) . Die könnte ich doch auch nehmen.

Danke schon mal für die Info.

Interessantes Rezept übrigens, werde es bald in Angriff nehmen.

minosch

25.01.2014 17:01 Uhr

Hallo, Chiliflocken gibts im Gewürzregal (z.B. von der Fa. Fuchs), es sind getrocknete, geschrotete Chilies, ich nehm die lieber als Pulver, aber natürlich kannst du auch Pulver oder frische nehmen. LG

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de