Zutaten

500 g Bandnudeln
500 g Hackfleisch
Zwiebel(n)
2 kl. Dose/n Tomatenmark
1/4 Liter Sahne
2 Tasse/n Brühe, (Instant)
500 g Käse, Gouda am Stück
2 Pck. Käse, gerieben zum Überbacken
 etwas Salz und Pfeffer, schwarzer
 etwas Thymian
 etwas Oregano
 etwas Rosmarin
 etwas Öl, zum Anbraten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bandnudeln nach Packungsanleitung bissfest kochen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Die abgetropften Nudeln wieder zurück in den Topf füllen. 2 Tassen Instant-Brühe zubereiten und mit den 2 kleinen Dosen Tomatenmark verrühren. Diese Mischung über die gekochten Bandnudeln gießen und alles gut vermischen.

Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.
Den Gouda in kleine Würfelchen schneiden.

In einer beschichteten Pfanne das Hackfleisch in etwas Öl anbraten. Dabei mit einer Gabel während des Bratens das Hack feinkrümelig zerdrücken. Wenn es eine goldbraune Farbe genommen hat, die Zwiebelwürfel dazu geben, noch kurz mit anschwitzen und dann alles gut würzen mit Salz, schwarzem Pfeffer und den getrockneten Kräutern. Ich überwürze dieses Gericht schon beinahe, denn die Sahne, die noch hinzukommt, mildert die Aromen der Kräuter um einiges ab.

Den Boden einer hohen Auflaufform einfetten. Schichtweise die gekochten, mit Brühe und Tomatenmark vermischten, Nudeln, Hackfleischkrümel und Goudawürfelchen einfüllen. So fortfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Dabei auf jeden Fall mit einer Schicht Nudeln abschließen. Zum Schluss das Ganze langsam mit Sahne übergießen und darauf achten, dass sie überall in die Lücken fließt. Den Deckel der Form aufsetzen und den Auflauf im vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten bei 200° C backen.

Nach ca. 25 Minuten die Form kurz aus dem Ofen nehmen, den geriebenen Käse darüber streuen und ohne Deckel für weitere 10 - 15 Minuten überbacken.

Tipp:
Dazu passt ein schlichter, grüner Salat.
Das Gericht schmeckt bestimmt auch super mit frischen Kräutern im Hackfleisch.