Zutaten

Rotkohl
10  Pflaume(n), getrocknete
4 Scheibe/n Lebkuchen, Vollkorn-
10 g Zucker, (Orangenzucker)
3 EL Essig, (Obstessig)
250 ml Rotwein
100 ml Wasser
 etwas Nelkenpulver
  Salz und Pfeffer, frisch aus der Mühle
  Für die Füllung:
100 g Grünkern, (ganze Körner)
250 ml Wasser
 etwas Salz
1 große Zwiebel(n)
15 ml Olivenöl, nativ
35 g Sojamehl
20 g Haferflocken, feine
60 ml Sojasahne (Sojacreme Cuisine), (fettarm)
 etwas Salz
  Nelkenpulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 55 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Beim Rotkohl den Strunk entfernen. Einen großen Topf mit Wasser aufstellen, etwas Essig in das Wasser geben, aufkochen lassen und den Rotkohlkopf dazu geben. Einige Zeit köcheln lassen, den Kopf wieder aus dem Wasser nehmen und Blätter entfernen. Insgesamt 8 Stück.

Für Die Füllung kochen wir zuerst den Grünkern in 250 ml Wasser (etwas gesalzen). 25 Minuten köcheln lassen und dann bei abgestellter Herdplatte/Gas weiter quellen lassen. Das kann auch schon am Tag zuvor erledigt werden.
Die Zwiebel schälen und fein würfeln und in einem kleinen Topf oder einer Pfanne mit dem Olivenöl andünsten. Die Zwiebeln sollen keine Farbe nehmen.
Abgekühlte Zwiebeln und Grünkern nun mit der Sojasahne, den Haferflocken und dem Sojamehl vermengen. Mit den Nelken und genügend Salz abschmecken.

Vom Rotkohl nehmen wir 6 Blätter für die Päckchen und 2 Blätter werden fein geschnitten und kommen mit in die Soße.
Je 2 Blätter vom Kohl übereinander legen und 1/3 der Füllung darauf geben, zu einem Päckchen zusammenrollen und mit etwas Garn umwickeln.
In einem Topf geben wir nun den Rotwein, Wasser, Obstessig, Orangenzucker, Salz, gem. Nelke, die eingeweichten Pflaumen und die gewürfelten Lebkuchen und die fein geschnittenen 2 restlichen Rotkohlblätter. Alles zusammen aufkochen und des Öfteren umrühren. Pflaumen und Lebkuchen hängen leider leicht an. Das Ganze ca. 10 Min. leicht köcheln lassen. Nun kommen die Rotkohlpäckchen dazu. Wieder alles aufkochen lassen und bei schwacher Hitze ca. 1 1/2 bis 1 3/4 Stunden langsam schmoren lassen. Ab und an die Päckchen wenden und mit einem Pfannenwender über den Topfboden gehen, damit nichts anhängt. Evtl. muss noch einmal etwas Wasser nachgegeben werden.
Zum Schluss die Soße noch einmal mit den obigen Gewürzen (und jetzt erst mit dem Pfeffer) abschmecken.