•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Rettich(e)
300 g Hackfleisch
1 1/2 Tasse/n Brühe (Dashi, ca. 1 TL Instantfischbrühe in 1,5 Tasse Wasser gelöst - alternativ stark verdünnte Gemüsebr
3 TL Zucker
3 EL Sojasauce
2 EL Sake (jap. Reiswein), alternativ: Weißwein oder milder Sherry
2 EL Sojasauce
2 TL Zucker
2 TL Ingwer - Saft (ausgepresster frisch geriebener Ingwer)
1/2 EL Kartoffelmehl
  Ingwer, (optional - zur Dekoration)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rettich waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Rettichstücke mit Dashi, Zucker Sojasauce in einen Topf geben. Alufolie oder kleinen Deckel direkt auf den Rettich legen und bei schwacher Hitze den Rettich gar kochen.
Währenddessen Kartoffelmehl mit 1 EL Wasser anrühren.
Soviel Ingwer reiben, dass man ca. 2 TL Ingwersaft auspressen kann. Gegebenenfalls eine weitere Zehe zur Dekoration in feine Streifen schneiden, Rettich mit dem Schaumlöffel aus dem Topf nehmen.
In die restliche Brühe das Hackfleisch und die restlichen Zutaten geben. Fleisch bei schwacher Hitze unter Rühren garen.
Fleischsoße mit Kartoffelmehl eindicken. Rettich wieder dazugeben und kurz erwärmen.
Rettich-Fleisch-Gemisch in 4 Schüsselchen verteilen und gegebenenfalls mit den Ingwerstreifen dekorieren.
Dazu schmeckt Reis!