•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Schokolade
250 g Butter, zimmerwarm
200 g Zucker
1 Prise(n) Salz
6 EL, gestr. Kakaopulver
3 Stück(e) Ingwer, eingelegt oder kandiert
 etwas Flüssigkeit (Einlegeflüssigkeit des Ingwers), evtl.
4 EL Mehl
1 Prise(n) Backpulver
Ei(er)
 evtl. Nüsse oder Obst
 evtl. Orangenschale, unbehandelt, abgerieben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 13 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schokolade in der Packung auf die Arbeitsplatte oder den Tisch schlagen, sodass sie klein zerbricht. Die Schokolade in die Küchenmaschine füllen. Die Butter (das Butterpapier nicht wegwerfen!), den Zucker, das Salz, das Kakaopulver und den Ingwer mit einem Schluck Saft aus dem Glas ebenfalls in die Küchenmaschine füllen. Das Mehl mit Backpulver mischen und dann auch in die Küchenmaschine geben.

Diese jetzt einschalten. Währenddessen die Eier in die Maschine schlagen und so lange rühren, bis der Teig schön klebrig, flüssig ist.

Jetzt eine Backform bereitstellen. Ein Stück Pergamentpapier, das die Form ausfüllen kann, unter dem Wasserstrahl zusammenknüllen. Dadurch lässt es sich besser an die Backform anpassen. Reibt das Pergamentpapier mit dem Butterpapier ein. Legt es in die Backform und drückt es in die Ecken.

Den Teig nun in die Form geben und verteilen. Ihr könnt auf dem Teig nun Nüsse und Obst verteilen, müsst Ihr aber nicht. Ihr könnt auch noch etwas Orangenschale darüber reiben. Die Form für ca. 12 - 14 Minuten bei 200°C in den Ofen schieben.