Zutaten

800 g Lachsfilet(s) ohne Haut
1 gr. Dose/n Sauerkraut (Champagner-Sauerkraut), 850 g
200 g Crème fraîche
Zitrone(n), Bio
1/4 Liter Weißwein
100 g Butter
  Salz und Pfeffer, weißer
  Cayennepfeffer
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 650 kcal

Das Lachsfilet in 4 gleichgroße Scheiben schneiden und mit dem Saft einer Zitrone beträufeln. Die Filets von beiden Seiten salzen und pfeffern.

Die Butter zerlassen und leicht braun werden lassen.

Eine Auflaufform leicht einfetten und eine lockere Schicht Champagner-Sauerkraut einfüllen und dieses mit abgeriebener Zitronenschale bestreuen. Dann die Lachsfilets auf das Kraut legen und mit der braunen Butter bestreichen. Darauf wieder eine Lage Sauerkraut mit abgeriebener Zitronenschale geben. Sollten die Filets nicht einlagig in eine Auflaufform passen, dann in 2 Lagen einfüllen, wobei die oberste Schicht immer Sauerkraut mit Zitronenschale ist.

Die Crème fraiche mit dem Weißwein verrühren und mit etwas Cayennepfeffer würzen. Die Mischung dann über den vorbereiteten Auflauf gießen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 30 Minuten backen.

Wenn noch Zitrone vorhanden ist, etwas Schale mit dem Zestenreißer ablösen und diese dann später über das fertige Gericht streuen. Zudem einige dünne Zitronenscheiben dazu reichen.
Schmeckt hervorragend zu Salz- oder Petersilienkartoffeln.
Auch interessant: