Erdbeeren, gepfeffert

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Erdbeeren
1 Becher Schlagsahne
  Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
  Pernod
  Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Erdbeeren wie gewohnt waschen und in viertel Stücke schneiden. Dann die Erdbeeren in einer Schüssel mit etwas Zucker bestreuen, umrühren und kurz ziehen lassen. Im Anschluss wird der Pfeffer aus der Mühle über die Erdbeeren gemahlen, nur soviel, dass sie ein wenig bedeckt sind. Dann mit einem Esslöffel den Pernod darüber gießen, Menge je nach Geschmack. Kurz ziehen lassen und zum Servieren das Ganze mit Sahne übergießen. Wer möchte, kann die Sahne auch Schlagen.

Kommentare anderer Nutzer


fine

04.08.2004 14:02 Uhr

*grins* das Rezept ist immer eine Überraschung für Gäste... keiner rechnet mit dem Pfeffer!

Übrigens verwende ich dafür nicht den schwarzen Pfeffer, sondern den bunten aus der Mühle, dann wird es aromatischer.

Gruss, fine
Kommentar hilfreich?

monpticha

03.09.2004 20:38 Uhr

Der Pfeffer intensiviert das Aroma der Erdbeeren. Das dürfte aber inzwischen schon vielen Leuten bekannt sein, ich selbst habe es schon mehrmals gelesen und im TV gesehen.
Ist auf jeden Fall wissenswert.
Kommentar hilfreich?

karlschramm

19.10.2004 08:48 Uhr

anstatt pernod, kann man auch balsamico verwenden
Kommentar hilfreich?

mopedela

15.07.2005 09:02 Uhr

Erinnert mich total an Wimbledon. Wird gespeichert!

Gruß MopedEla
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de