Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Mehl, 405
1 Würfel Hefe
1 EL Salz
Chilischote(n), rote
2 EL Rübenkraut
3 m.-große Zwiebel(n)
3 EL Olivenöl
700 ml Wasser
3 große Knoblauchzehe(n)
1 EL Zucker, braun
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln würfeln, Chili sehr klein würfeln und Knoblauch pressen. Alles zusammen in dem Öl glasig braten und abkühlen lassen.
Das Rübenkraut in ein Schälchen geben und die Hefe darin verrühren. Mehl sieben und mit allen anderen Zutaten mischen. Masse auf die Arbeitsplatte geben und einige Minuten zu einem Teig kneten. Abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.
Teig in 2 Stücke teilen, mit der Hand platt drücken und dann länglich aufrollen und auf ein Backblech geben. Während der Herd auf ca. 250 C° Grad aufheizt, Teig erneut gehen lassen. Brote mit Wasser bespritzen und für ca. 30-35 Minuten bei 220°C backen