Banana-Cupcakes mit Philadelphia-Schokoladen-Haube

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Mehl
2 TL Backpulver
175 g Philadelphia Balance
140 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
100 g Butter, (zimmerweich)
Ei(er)
5 EL Milch
Banane(n)
175  Philadelphia mit Milka
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

1. Backofen auf 160° C (Umluft) vorheizen. Mehl sorgfältig mit dem Backpulver mischen. Philadelphia Balance, Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz, 50 g Butter, Eier und Milch zugeben und mit dem elektrischen Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren.
2. Banane in Stücke schneiden und unter den Teig mischen. Teig in 12 gefettete Muffinmulden füllen und 30-40 Minuten im Ofen backen, anschließend abkühlen lassen.
3. In der Zwischenzeit „Philadelphia mit Milka“ und übrige Butter zu einer glatten Creme verrühren und bis zur Verwendung kalt stellen. Masse mit dem Messer auf die Muffins streichen und nach Belieben mit Zuckerperlen bestreuen.

Pro Stück:
ca. 1089kJ / 260kcal
E 5g
F 12g
KH 33g

Tipp:
Je länger Sie die Creme aus „Philadelphia mit Milka“ und Butter kalt stellen, desto fester wird sie. Die neuen, streichfähigen Butterprodukte sind weniger geeignet, das in ihnen enthaltene Öl verhindert die nötige Festigkeit.

Anstelle der Banane können Sie auch Sauerkirschen, Blaubeeren oder geriebenen Apfel in den Teig geben. Dekorieren Sie die Cupcakes mit gehackten Nüssen, Zuckerstreuseln oder Zucker-Blüten – sieht toll aus!

Kommentare anderer Nutzer


Annika

15.11.2012 02:26 Uhr

Schmeckt wirklich lecker :) - auch ohne die Schokohaube!
Aber die Schokohaube macht natürlich das Besondere aus. Habe als Haube auch einfach Philadelpia Milka verwendet - für meinen Geschmack muss da nicht unbedingt Butter reingerührt werden, aber dafür darf obendrauf ruhig ein wenig mehr gestrichen werden ;)

Blackpearl85

23.11.2012 21:33 Uhr

Total lecker, schnell und einfach gemacht, vielen Dank für das tolle Rezept! Bild ist schon hochgeladen! :-)

Laabertasche

25.11.2012 19:44 Uhr

Sehr, sehr lecker!

Laabertasche

25.11.2012 19:45 Uhr

Hab ebenfalls keine Butter zu der Schokohaube dazu gemacht. Konnte man trotzdem gut auftragen und hat für alle Muffins gereicht.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de