Zutaten

150 g Löffelbiskuits
125 g Butter
5 EL Kakaopulver, (Kaba)
3 EL Kirschwasser
2 Gläser Sauerkirschen, (entsteint), große
2 Pck. Tortenguss
4 EL Zucker
3 Pck. Philadelphia mit Milka, (à 175 g)
300 g Joghurt
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Gelatine, gemahlene
20 g Milka Weisse Schokolade, (geraspelt)
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

1. Löffelbiskuit in einen Gefrierbeutel füllen, Beutel verschließen und den Inhalt mit einem Nudelholz oder den Händen zerbröseln. Butter schmelzen, mit den Bröseln und Kaba® Kakaopulver vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken; Kirschwasser über den Boden träufeln.
2. Kirschen abtropfen lassen, Saft auffangen. Kirschen in der Springform verteilen, so dass der Boden bedeckt ist. Restliche Kirschen für die Dekoration beiseitelegen.
3. Tortenguss mit Zucker mischen und mit 250 ml Kirschsaft und 250 ml Wasser glatt rühren. Unter Rühren zum Kochen bringen, kurz aufkochen. Guss über die Kirschen geben und gut verteilen, anschließend die Springform kalt stellen.
4.„Philadelphia mit Milka“, Joghurt und 1 Prise Salz mit dem elektrischen Handrührgerät vermengen.
5. Gelatine in 150 ml kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. Unter gelegentlichem Rühren erwärmen, bis sich die Gelatine gelöst hat; zügig unter die Philadelphia-Creme rühren. Creme in die Springform füllen und die Torte für 3 Stunden kühlen. Vor dem Servieren die Torte mit geraspelter Milka® Schokolade und Kirschen dekorieren.

Pro Stück (16):
ca. 984kJ / 235kcal
E 4g
F 12g
KH 27g

Tipp:
Marzipan können Sie auch wunderbar mit einer Käsereibe reiben.

Kirschwasser gehört traditionell in die Schwarzwälder Kirschtorte. Wenn Kinder mitessen, lassen Sie den Obstbrand einfach weg.