Zutaten

Mango(s), frisch
Orange(n), filetiert
100 ml Orangensaft, frisch gepresst
1 TL, gestr. Orangenschale, geriebene, unbehandelt
2 EL Orangenlikör, z. B. Grand Marnier
250 g Mascarpone
150 g Quark, 20% Fett
150 g Naturjoghurt, 3,5 % Fett
2 EL Zucker
2 EL Vanillezucker, echte Bourbon
200 ml Schlagsahne
100 g Kekse, Cantuccini-italienisches Mandelgebäck, grob gehackt
  Pistazien oder Mandeln, gehackte, für die Dekoration
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Orange schälen, filetieren und in kleine Stücke schneiden. Mangos ebenfalls schälen und das Fruchtfleisch vorsichtig in Streifen vom Kern ablösen. Ein Drittel der Mangofilets in Würfel schneiden und zusammen mit den Orangenfilets beiseitestellen.
Zwei Drittel der Mangofilets mit 1 EL Vanillezucker pürieren, mit dem frisch gepressten Orangensaft, der geriebenen Orangenschale und dem Orangenlikör mischen.
Die Cantuccini im Mixer grob hacken.
Mascarpone mit Quark, Joghurt, Zucker und dem restlichen Vanillezucker cremig rühren. Die Schlagsahne locker unterheben.

Abwechselnd, erst Mascarpone-Creme, Mangopüree, Fruchtstückchen, gehackte Cantuccini, Mascarpone-Creme, Mangopüree, Fruchtstückchen, Cantuccini und abschließend nochmal mit Mascarpone-Creme in Gläser schichten. Oben mit den verbliebenen Fruchtstückchen und den gehackten Pistazien bzw. Mandeln dekorieren. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Man kann die Creme natürlich auch in eine große Glasschale schichten.