Zutaten

Paprikaschote(n)
Gemüsezwiebel(n)
500 g Tomate(n)
500 g Gehacktes
4 EL Tomatenmark
375 ml Gemüsebrühe
15 g Mehl
6 EL Sahne
 etwas Salz
 etwas Pfeffer
 etwas Zucker
 etwas Oregano, gerebelt
200 g Feta-Käse
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Paprikaschoten waschen, abtrocknen und am Stielende einen Deckel abschneiden. Kerne und Scheidewände entfernen, Schoten nochmals abspülen.
Gemüsezwiebeln schälen und würfeln. Tomaten waschen. Drei Tomaten halbieren, entkernen und in Würfel schneiden.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der gehackten Zwiebeln andünsten. Hackfleisch dazugeben und anbraten. Die Tomatenwürfel und zwei Esslöffel Tomatenmarkt dazugeben und unterrühren. Den Fetakäse würfeln und ebenfalls dazugeben. Abschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in die Paprikaschoten füllen.

Die restlichen Tomaten in Würfel schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen, die restlichen Zwiebeln darin anschwitzen. Die Paprikaschoten auf die gehackten Zwiebeln in den Topf stellen, Leerräume mit den Tomatenwürfeln auffüllen und die Gemüsebrühe in den Topf gießen. 50 Minuten auf kleiner Hitze mit Deckel garen. Danach die Paprika aus dem Topf nehmen und im Ofen warm stellen.

Die Garflüssigkeit aus dem Topf mit einem Stabmixer pürieren, zwei Esslöffel Tomatenmark unterziehen und zum Kochen bringen. Die Sahne und etwas Mehl zum Binden langsam unterrühren. Die Soße mit Salz, Pfeffer, Zucker und gerebelten, getrockneten Oregano würzen und abschmecken.
Gemeinsam mit Reis zu den Paprikaschoten servieren.