Dicke Bohnen als feine Beilage

ideal zu leichten Fisch- oder Fleischgerichten
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Bohnen, dicke, grüne, sehr frische
1/2  Zitrone(n), der Saft davon
1 TL, gehäuft Butter
2 EL Gemüsebrühe
1 EL Crème fraîche
  Salz und Pfeffer
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Möglichst gleich große Bohnen kaufen, diese palen und die Kerne 4 Minuten in Salzwasser blanchieren, eiskalt abschrecken und einzeln die Haut entfernen. Das macht etwas Arbeit, aber dadurch bekommen die Bohnen einen sehr feinen und leichten Geschmack. Man erhält somit ein ganz anderen Gemüse, als die üblichen Dicken Bohnen mit Haut, die traditionell zu geräuchertem Fleisch gereicht werden.

Die grünen Kerne dann in geschmolzener Butter wenden, mit Zitronensaft ablöschen, Gemüsebrühe dazugeben und wieder einkochen lassen. Mit Pfeffer und evtl. etwas Salz abschmecken, Crème fraîche untermischen und noch leicht bissfest zu Fisch oder Fleisch als Beilage servieren.

Leider kann man diese Bohnen nur im Juni und Juli kaufen.

Kommentare anderer Nutzer


chuchot

24.02.2014 17:54 Uhr

Tolle Idee! Ich habe allerdings Bohnen aus dem Glas gehabt, die ich besonders verwerten wollte. Schmeckt echt lecker - hab schon gaaaanz viel probiert. Gleich kommen sie auf den Tisch!

Mathias56

25.02.2014 07:58 Uhr

Hallo,
das Rezept meint aber zu 100 Prozent frische Bohnen. Der Geschmack ist NICHT zu vergleichen, das ist definitiv ein anderes Produkt und nicht dieses Rezept.

cista

05.04.2014 11:41 Uhr

Moin,

Du meinst vermutlich Saubohnen und nicht etwa die sog. GIGANTES (extra große wieße Bohnen), oder?

Gruß, Gunther

Mathias56

05.04.2014 12:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

genau

cista

06.04.2014 10:10 Uhr

Danke!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de