Zutaten

500 g Lebkuchen mit Schokolade
400 g Mascarpone
 evtl. Aroma, (Orangenzucker als Weihnachtsaroma)
1 Becher Kuvertüre, dunkle
3 Rippe/n Kuvertüre, helle (Dekoration: Mund)
30 Stück(e) Süßigkeiten, (Liebesperlen weiß, Dekoration: Augen)
15 Stück(e) Süßigkeiten, (Liebesperlen rot Dekoration: Nase)
1 Pck. Brezel(n), (Sesambrezel, Dekoration: Elchgeweih)
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lebkuchen fein zerbröseln und mit Mascarpone und Orangenzucker vermengen. Aus der Masse Kugeln mit 3-4 cm Durchmesser formen. Die Größe der Kugeln richtet sich nach den verwendeten Spießen. Sollten die Kugeln nicht die Form behalten, d.h. die Masse zu trocken sein, etwas mehr Mascarpone zugeben. Kugeln auf einen Teller legen und im Gefrierschrank kühl stellen.
Die dunkle Kuvertüre langsam verflüssigen. Währenddessen aus den Sesambrezeln den Mittelteil für das Geweih herausbrechen. Nun die Kugeln aus dem Gefrierschrank nehmen. Einen Holzspieß ca. 2 cm in die Kuvertüre tauchen und eine Kugel aufspießen. Dabei nicht weiter als zur Hälfte in die Kugel bohren, da die Cake-Pops sonst nicht halten. Sollten viele Cake-Pops gemacht werden, die Kugeln zwischendurch mit Spieß kurz im Gefrierschrank kühlen. Gekühlte Kugeln in Kuvertüre tauchen (nicht drehen!) oder mit Löffel übergießen. Zum Abtropfen in Styropor stecken.
Rasch "Geweih" in die schnell härtende Kuvertüre stecken. Kuvertüre wird an gekühlten Cake-Pops rasch hart, daher weiße Liebesperle mit Pinzette aufnehmen, in Kuvertüre tauchen und aufkleben. Ebenso mit 2. Auge und Nase fortfahren.
Ess-Stäbchen in dunkle Kuvertüre tauchen und dunklen Punkt auf die Augen setzen. Die helle Kuvertüre verflüssigen und in Dressierhilfe füllen und damit den Mund zeichnen.
Alternativ können auch andere Tiere gestaltet werden (spitze Katzenohren, runde Bärenohren). Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
Auch interessant: