•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Margarine
250 g Mehl
250 g Puderzucker
Ei(er)
1 Pkt. Vanillezucker
1/2 Pkt. Backpulver
120 g Walnüsse, gerieben
100 g Schokolade, Bitter, gerieben
Äpfel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen, Mehl mit dem Backpulver versieben, Guglhupfform mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestreuen, das Backrohr auf 170°C vorheizen. Die Butter mit der Hälfte des Staubzuckers und Vanillezucker schaumig rühren, nach und nach die Eidotter zugeben, wieder schaumig rühren. Eiklar mit dem restlichen Staubzucker zu steifem Schnee schlagen. Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse ausschneiden und dann fein reiben. Versiebtes Mehl, Nüsse, Schokolade und Äpfel unter die Buttermasse rühren, dann den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Masse in die Guglhupfform füllen, im vorgeheizten Rohr 1 Stunde backen. Nach dem Ende der Backzeit aus dem Rohr nehmen, kurz überkühlen lassen, warm stürzen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.