Zutaten

1 kg Couscous
1 Stück(e) Lammfleisch oder Hammelfleisch, Hals (collier) in Scheiben
1 Stück(e) Lammfleisch oder Hammelfleisch, Schulter
1 kg Zucchini, klein
Aubergine(n)
Rübe(n) (Navets) ,weisse
3 Stange/n Artischocke(n), bzw. Cardons, (oder 1 Glas), (Cynara cardunculus/Familie der Artischocken
Artischocke(n) - Böden, tiefgefroren
500 g Kichererbsen, (1 Büchse)
500 g Bohnen (dicke /Sau-, Puffbohnen), tiefgefroren
4 g Paprikaschote(n)
1 Dose/n Tomatenmark, konzentriert
  Salz, Ras el hanout, evtl. Harissa
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Couscous-Topf, (hoher Topf mit Siebaufsatz-ähnlich wie bei Dampfentsafter)
Hals, Schulter (mit Knochen) in grosse Würfel, Zucchinis(ungeschält) in dicke Scheiben und Auberginen in feinere Scheiben schneiden. Die weissen Rüben schälen, in grosse Würfel schneiden. Cardonstangen schälen, in 4-5cm grosse Stücke schneiden, Paprika in Streifen schneiden (ca. 1cm). Das Fleisch im Topf in Öl anbraten. Tomatenmark, Ras el hanout nach Geschmack (ist nicht scharf und es muss genug sein) hinzufügen, salzen, mit Wasser bedecken, 15-20 Min. kochen lassen. Das Gemüse hinzufügen und ca. 1,5 Liter Wasser. Zum Kochen bringen. (1*)

Auf einer grossen Platte den Couscousgries ausbreiten mit Salzwasser befeuchten und ca. 10 Min. quellen lassen. Dann den Gries in das Sieb über dem Topf stellen. Ab dem Moment, in dem der Dampf aus dem Gries entweicht, ca. 20 Min. kochen lassen, bei vorgekochtem Gries (Bei rohem Gries 40 Min.). Den Couscousgries wieder auf die vorige Platte schütten, die Klumpen „entwirren“, wenn nötig nochmals befeuchten. Gemüse abschmecken, Flüssigkeit prüfen.(evtl. auffüllen) Griess zurück in das Sieb über das Fleisch und Gemüse stellen, wieder aufkochen. 15-20 Min. (ab dem Moment, in dem der Dampf aus dem Gries entweicht).
Fleisch auf einer Platte, Gemüse in der Sosse und Couscousgries auf einer anderen Platte servieren. Harissa in einer kleinen Schüssel in etwas Sosse mischen. Nach Geschmack auf dem Teller mischen: Gries, Fleisch, Gemüse, Flüssigkeit, Harissa.(Vorsicht: scharf!!!)

(1*) Es schmeckt noch besser, wenn Fleisch und Gemüse einen Tag früher zusammen gekocht werden.