Rehrücken

Schokoladenrührkuchen mit Zartbitterschokolade

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

150 g Butter
200 g Zucker
100 g Schokolade, zartbitter
Ei(er), GewKL M
150 g Mandel(n), weiß, gem.
100 g Brösel, (Kuchen-), gem.
50 g Mandelstifte
200 g Kuchenglasur
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schokolade im Wasserbad nicht zu warm schmelzen.
Rehrückenform (26 cm lang) gut mit Butter einstreichen und mit Mehl stauben. Restliches Mehl gut ausklopfen.

Weiche Butter mit Zucker und einem Ei gut schaumig rühren. Die aufgelöste Schokolade zugeben und weiter rühren. Ist die Butter gut schaumig und der Zucker aufgelöst, werden die restlichen Eier mit den Biskuitbröseln und Mandeln abwechselnd darunter gerührt. Nur kurz darunter rühren, nicht schaumig!
Masse in die Form einfüllen und bei Umluft 170° C etwa 40 Min backen. Stäbchenprobe!
Kuchen auf dem Gitter auskühlen lassen und mit den Mandelsplittern igelartig spicken. Kuchenglasur im Wasserbad auflösen und den Kuchen ganz überziehen.

Tipp: Trockene Rührkuchen, Weihnachtsgebäck, Biskuitabfälle mahlen und in einem Gefrierbeutel im TK einlagern. Für einige Rezepte müssen diese Zutaten sein, z.B. Nussfüllung, bei Zwetschgenkuchen unter die Früchte um den Saft aufzusaugen usw. Geschmacklich besser als Zwieback und Semmelbrösel.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de