Pancakes

bei uns Kakelinsken genannt
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Ei(er)
50 g Zucker
125 g Mehl
1/2 TL Backpulver
  Milch
  Öl, zum Braten
 evtl. Apfel, gewürfelt und Zimt-Zucker zum Bestreuen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ei und Zucker schaumig rühren, nach und nach die Mehl-Backpulver-Mischung darüber sieben und unterrühren. Soviel Milch dazugeben, dass der Teig schwer-reißend vom Löffel tropft. In einer Pfanne reichlich Öl erhitzen, kleine Portionen Teig ( je ca. 2 EL ) in der Pfanne verteilen. Langsam backen (niedrige Stufe) bis die Pancakes schön gold-braun sind. Auf Küchenkrepp etwas abfetten lassen. Wer mag, kann in den Teig auch noch kleine Apfelstückchen geben und nach dem Backen mit Zimt-Zucker verfeinern. Rosinen im Teig sind auch echt lecker!

Kommentare anderer Nutzer


karaburun

27.07.2004 09:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Oh ja, die sind wirklich lecker....
Schön noch mit Ahornsirup und dann rein in die Schnüss...

lg Tanja
Kommentar hilfreich?

magictrixi

27.07.2004 13:46 Uhr

hmmm, schmeckt echt lecker mit frischem kompott
lg trixi
Kommentar hilfreich?

küchenelse

28.07.2004 17:42 Uhr

Sind offensichtlich kalorienärmer als die "American Pancakes". (Mit Butter und Saurer Sahne). Deswegen gespeichert und bald ausprobiert.
Gruß, küchenelse
Kommentar hilfreich?

mrohrer1

28.08.2004 11:08 Uhr

Hmm, super lecker ! Ideal für kleinere und grössere Kinder, dabei ziemlich einfach.
Kommentar hilfreich?

TinchenTine

05.05.2005 17:51 Uhr

Grad gespeichert und werden morgen zum Frühstück gemacht.

Vielen Dank für das Rezept!

LG, Tine
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


tttxf

09.06.2011 11:10 Uhr

Sehr lecker, vor allem sehr fluffig. Mich stört nur ein klein wnig dass man das ei durchschmckt. Das nächste Mal mach ich die doppelte Menge mit nur einem Ei.
Kommentar hilfreich?

SunnyDieMama

18.09.2011 17:35 Uhr

Hab sie eben auch ausprobiert :)
Meiner Mama,meinem Verlobten und mir schmecken sie total :)
Hab aber anstatt dem normalen Zucker 6 Päckchen Vanillezucker reingemacht,daher sind sie nicht allzu süß und passen perfekt zu Früchten und anderen süßen Leckereien :)
Kommentar hilfreich?

belu0709

25.02.2013 14:03 Uhr

Sehr sehr lecker.. Haben sogar meinem Sohn geschmeckt, der isst sowas sonst nicht so gerne!!

LG
Kommentar hilfreich?

engels-gleiche

07.03.2013 10:06 Uhr

Sehr lecker - mal etwas anderes zum Frühstück. Ich hab einen Apfel in kleine Würfel geschnitten und beigefügt. Mit Zimtzucker bestreut = klasse. Da ich ansonsten auch immer "normale" Eierkuchen backe, hatte ich auch keine Probleme mit der Konsistenz des Teiges. Also weder zu tocken, noch zu süß - oder was sonst hier manchmal kritisiert wurde ;-)
Kommentar hilfreich?

rosa_himbeere

31.05.2015 23:40 Uhr

Haben mir sehr gut geschmeckt! :-))
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de