Curry-Geschnetzeltes

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

800 g Putenfleisch, geschnetzeltes
Knoblauchzehe(n)
1 Dose Champignons
1 Glas Bambussprosse(n)
1 Glas Wasser
2 Becher Sahne
1 EL Speisestärke
  Kurkuma
  Salz und Pfeffer
  Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Putengeschnetzelte und den geschnittenen Knoblauch in der Pfanne anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Sahne und Wasser aufgießen. Das Ganze mit Kurkuma (2-3 TL), Salz, Pfeffer und Zucker (1-2 TL) würzen. Nach dem Abschmecken das Ganze nach Wunsch andicken. Dazu die Speisestärke in etwas Wasser auflösen und in die kochende Soße geben (je mehr Speisestärke, umso dicker).
Zum Schluss noch die geschnittenen Champignons und die Bambussprossen dazugeben und noch ein paar Minuten ziehen lassen.
Nach einer letzten Geschmacksprobe kann serviert werden.

Dazu passen gut Reis, Kartoffeln oder Kartoffelpuffer.

Kommentare anderer Nutzer


milka59

04.04.2013 09:21 Uhr

Hallo naschbärchen,
als Überschrift steht bei dir Curry-Geschnetzeltes.Ich lese mir jetzt schon etwas länger die Zutatenliste durch und finde keinen Curry sondern nur Kurkuma.Dies macht zwar dieses Gericht gelb und hat auch seinen eigenen Geschmack aber als Curry würde ich es nicht bezeichnen.Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen,denn ich möchte es einfach mal nachkochen:-)
Liebe Grüße
Milka
Kommentar hilfreich?

Juulee

26.02.2014 17:50 Uhr

Sehr lecker, dieses Geschnetzelte. Schnell gemacht und ruck zuck servierbereit. Anstelle der Champignons habe ich Karotten genommen - und natürlich auch "mit" genügend Curry gewürzt (obwohl dies im Rezept irgendwie fehlt). Uns hat es super geschmeckt! Danke für die Anregung!
Ein Foto kommt!
LG Juulee
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de