Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

2 Beutel Reis
125 g Krabben
Lachsfilet(s) (ca. 250g, TK)
Rotbarschfilet(s), (TK)
0,4 g Safran, (4 Tütchen)
Paprikaschote(n), gelbe
Paprikaschote(n), rote
150 g Erbsen, (TK)
1 Beutel Muschel(n) (Miesmuscheln)
  Salz und Pfeffer Paprika
  Cayennepfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Tk-Zutaten auftauen lassen. Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Reis in eine große Schüssel geben und mit Safran mischen. Fisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit Krabben und Erbsen zugeben. Paprika in Streifen schneiden und zugeben. Muscheln kochen, ungeöffnete aussortieren, aus den geöffneten das Fleisch rauslösen und zur Reismischung geben. Auf vier große Streifen Alufolie legen und diese gut verschließen.
Auf ein Backblech legen und bei 200 Grad ca. 35 Min. im Ofen garen. Nach Wunsch kann man vor dem Schließen der Päckchen noch etwas Weißwein (trocken) zugießen, dann wird es etwas saftiger. Die Päckchen lassen sich gut morgens zubereiten, in den Kühlschrank stellen und abends nur noch in den Ofen schieben. Guten Appetit!