Fisch - Paella Päckchen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 Beutel Reis
125 g Krabben
Lachsfilet(s) (ca. 250g, TK)
Rotbarschfilet(s), (TK)
0,4 g Safran, (4 Tütchen)
Paprikaschote(n), gelbe
Paprikaschote(n), rote
150 g Erbsen, (TK)
1 Beutel Muschel(n) (Miesmuscheln)
  Salz und Pfeffer Paprika
  Cayennepfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Tk-Zutaten auftauen lassen. Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Reis in eine große Schüssel geben und mit Safran mischen. Fisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit Krabben und Erbsen zugeben. Paprika in Streifen schneiden und zugeben. Muscheln kochen, ungeöffnete aussortieren, aus den geöffneten das Fleisch rauslösen und zur Reismischung geben. Auf vier große Streifen Alufolie legen und diese gut verschließen.
Auf ein Backblech legen und bei 200 Grad ca. 35 Min. im Ofen garen. Nach Wunsch kann man vor dem Schließen der Päckchen noch etwas Weißwein (trocken) zugießen, dann wird es etwas saftiger. Die Päckchen lassen sich gut morgens zubereiten, in den Kühlschrank stellen und abends nur noch in den Ofen schieben. Guten Appetit!

Kommentare anderer Nutzer


Michaela74

29.07.2004 15:02 Uhr

Klingt lecker...nur relativ teure Variante mit dem Safran. Gibts da nicht ne Alternative?? Bitte um Antwort....

tiggerblue78

08.08.2004 11:58 Uhr

Hallo Michaela74,

statt Safran kannst Du die Zutaten sicherlich auch einfach nach Wunsch würzen. Ich habs selber noch nie anders gemacht. Vielleicht mit Curry oder mit etwas mehr Cayennepfeffer.

Probiers einfach aus.

LG,
Tiggerblue78

gilli4u

06.11.2004 00:48 Uhr

Hallo, also, wenn man ein wenig sparen will, kann man auch vorsichtig ein wenig Kurkuma (nicht zuviel, da eigener Geschmack) an die Paella geben. Hat bei uns gut funktioniert :-)

ureitmeier

07.11.2004 17:02 Uhr

Gelbwurz (Kurkuma) geht auf alle Fälle, färbt schön (curry)gelb und ist in jedem Asiashop günstig zu erwerben!

reina

16.03.2005 08:19 Uhr

Hi Michaela,

echter safran ist quasi unbezahlbar, in spanien wird mehr der safran-ersatz in form von tütchen oder in pulverform aus dem glas verwendet dort heißt er "colorante", ich bringe ihn mir immer von spanien mit, hat keinen geschmack und dient lediglich um das ganze "gelb" aussehen zu lassen, aber in größeren städten müsste man es in "spanischen" läden bekommen

gruß reina

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de