Zutaten

150 g Roggenmehl (Vollkorn-)
350 g Weizenmehl, Type 1050
1 TL, gehäuft Zucker
1 Würfel Hefe, frisch
300 ml Wasser, lauwarm
1 TL, gehäuft Salz
1 EL Öl, neutrales
1 EL Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 55 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mehlsorten mit dem Salz in einer Rührschüssel mischen und eine Mulde in die Mitte hineindrücken.Die Hefe in das Wasser hineinbröseln und den Zucker dazugeben und mit einer Gabel auflösen. Die Mischung in die Mulde schütten und mit etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Diesen zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

Zitronensaft und Öl zugeben und mit dem Knethaken des Mixers 3 Minuten auf höchster Stufe durchkneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst. Nochmals 10 Minuten gehen lassen und nochmals durchkneten. Mit bemehlten Händen eine straffe Kugel formen.
Falls auf einem Keramikbackstein gebacken wird, diesen nun in den Herd geben und die gewünschte Temperatur wählen. Die Kugel soll nun unabgedeckt 30 Minuten ruhen, in der Zeit erhitzt sich der Keramikbackstein.

Falls ohne Stein, die Kugel mit Backpapier auf ein Backblech legen. Bevor der Rohling in den Ofen kommt die Kugel 4 x kreuzweise 1 cm tief einschneiden.

Backzeiten:
E-Herd: 250° C 10 Minuten, dann 30 Minuten 200°C
Umluft: 190° C 10 Minuten, dann 30 Minuten 170°C
Gasherd: 10 Minuten Stufe 5-6, dann 30 Minuten Stufe 2-3