Zutaten

Zwiebel(n), (ca. 80 g) frisch
11  Kirschtomate(n), ca. 50 g, rote, süß-scharf eingelegte (Glas)
100 g Adler Edelcreme® Champignon, 32 % Fett absolut
300 g Hackfleisch, halb und halb
3 EL Paniermehl
Ei(er)
1 EL, gestr. Senf, mittelscharf
1 TL, gestr. Salz
1 TL Pfeffer, schwarz, gemahlen
2 Prisen Paprikapulver, edelsüß
2 EL Sonnenblumenöl, (1-2 EL)
  Für den Salat:
Zitrone(n), ca. 3 EL Saft davon
3 EL Sonnenblumenöl
1 EL Zucker, (gehäufter EL)
1/2 TL Salz
  Pfeffer, schwarz, gemahlen
2 Stängel Petersilie, kraus, frisch
300 g Äpfel, geschält
300 g Möhre(n), geschält
2 EL Sonnenblumenkerne, geröstet
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Kirschpaprika abtropfen lassen, klein schneiden. Adler Edelcreme® Champignon Käseecken in 16 Stücke zerteilen. Alle Zutaten, außer Käsestückchen und Öl, in eine Schüssel geben und gut vermengen. Anschließend 16 Hackbällchen formen, je Bällchen eine Mulde hinein drücken, Käsestück einlegen und wieder verschließen. Die Mini-Frikadellen in Sonnenblumenöl goldbraun braten.

Zitronensaft, Öl, Zucker, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Petersilie waschen, Blätter abzupfen, fein hacken und zugeben. Äpfel und Möhren mit einer Küchenreibe grob raspeln. Das Dressing darüber gießen, alles gut vermischen und mit den Sonnenblumenkernen garnieren.

Tipp:
Adler Edelcreme® Sahne bietet sich als Alternative zu Adler Edelcreme® Champignon an.
Kirschpaprika ist eine besondere, süßlich-leicht scharfe Paprikasorte, eingelegt. Alternativ können auch eingelegte Paprikaschoten oder milde Peperonis verwendet werden.