Dieses Rezept wird Ihnen präsentiert von:

Marzipan-Tiramisu

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Lebkuchen, (ohne Schokolade)
120 ml Kaffee gekochter (Cappucchino, alternativ Milchkaffee)
100 g Marzipanrohmasse
50 ml Milch
1 Pck. Galbani Mascarpone (= 250 g)
1 EL Zucker
1 EL Mohn, gemahlener
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 545 kcal

1. Lebkuchen in grobe Stücke schneiden und mit dem Cappuccino tränken, die Hälfte davon in dekorative Gläser verteilen.

2. Marzipan fein würfeln, mit Milch pürieren, mit Mascarpone und Zucker verrühren und die Hälfte Creme auf die Lebkuchen streichen. Schichtung wiederholen und das Tiramisu ca. 60 Minuten kalt stellen.

3. Mohn über das Tiramisu streuen und servieren.


Pro Portion:
kJ/kcal: 2283/545
EW: 9,6 g
F: 38,5 g
KH: 41,2 g
BE: 3,5


Tipp: Falls Sie keinen Mohn bekommen, können Sie das Tiramisu auch mit gerösteten Mandelsplittern oder karamellisierten Walnüssen garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


Lidemi74

20.11.2012 22:54 Uhr

Hallo,

habe heute dieses Dessert ausprobiert und bin leider enttäuscht. Vielleicht hab ich etwas falsch gemacht, aber die Marzipancreme war leider ziemlich flüssig :-( Den Zucker habe ich bereits weggelassen und trotzdem empfand selbst ich Naschkatze das Dessert noch extrem süß...

Trotzdem danke für diesen Rezeptvorschlag!

Tinchen37

26.11.2012 13:22 Uhr

Ich schließe mich der Lidemis Meinung an: Bei mir war die Creme zu fest, es fehlte der Marzipangeschmack und etwas Likör im Kaffee.

Ich habe das Rezept nochmal probiert und abgewandelt: Löffelbiskuit mit schwarzem Kaffee und Kaffeelikör getränkt, 150g Marzipan und ca 100 ml Milch zugegeben, alles geschichtet und mit Zucker-Zimtmischung bestreut.

3 Sterne für die gute Grundidee!

lg
tinchen

gabipan

26.12.2012 17:10 Uhr

Hallo!
Da ich keinen Lebkuchen ohne Schokolade gefunden habe, habe ich von runden größeren Lebkuchen den Schokoboden weggeschnitten. Zum Kaffee kam noch ein Schuß Amaretto und da ich persönlich lieber Marzipan als Lebkuchen mag, hatte ich ca. 150g davon drin und auch um einiges mehr Milch - so habe ich zumindest 3 schön große Portionen herausbekommen, die uns so auch sehr gut geschmeckt haben.
LG Gabi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de