•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Zitrone(n), unbehandelt
Orange(n), unbehandelt
250 ml Rotwein, trockener
1 Stange/n Zimt
Sternanis
Gewürznelke(n)
 etwas Muskat, geriebener
100 g Zucker
4 EL Zucker, extra
Lebkuchen (3-4 Stück, ca. 40 g)
4 EL Konfitüre (Kirsch- oder Himbeer-, rote, ohne Fruchtfleisch
Vanilleschote(n)
Eigelb (Größe M), frische
250 g Galbani Mascarpone
100 g Löffelbiskuits
  Zimt, und Zucker zum Bestreuen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 670 kcal

Zitrone und Orange heiß waschen, trocken reiben und Früchte halbieren. Je 1 Hälfte Zitrone und Orange grob würfeln, aus den übrigen Hälften Saft auspressen. Für den Vin Chaud Rotwein, gewürfelte Früchte, Zimtstange, Sternanis, Nelke, etwas Muskat und 100 g Zucker in einem Topf aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Lebkuchen in feine Würfel schneiden. Fruchtsaft und Konfitüre verrühren. Vin Chaud durch ein Sieb gießen.

Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und Mark mit dem Messerrücken auskratzen. Eigelbe, 4 EL Zucker und Vanillemark mit den Schneebesen des Handrührgerätes weiß cremig aufschlagen. Mascarpone löffelweise unterrühren.

1/3 der Creme in einer flachen Form glatt streichen. Die Hälfte der Konfitüre darauf verteilen. Löffelbiskuits zügig im Vin Chaud wenden und auf der Creme verteilen. Mit ca. 6 EL Vin Chaud beträufeln. Übrige Creme darauf verteilen. Übrige Konfitüre darauf geben und mit Lebkuchenwürfeln und Zimtzucker bestreuen. Zugedeckt ca. 2 Stunden kalt stellen.


Nährwerte pro Portion:
kJ/kcal: 2.810/670
Eiweiß: 7 g
Kohlenhydrate: 75 g
Fett: 32 g