Zutaten

500 g Galbani Mascarpone
Ei(er)
5 EL Zucker
40  Löffelbiskuits
2 Tasse/n Kaffee, gekochter, starker, ungesüßter
2 EL Marsala, (italienischer Dessertwein)
  Kakaopulver
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

1) Eiweiß vom Eigelb trennen. Eigelb und Zucker mit dem Handmixer auf hoher Stufe schaumig schlagen und mit dem Mascarpone vermischen.

2) Behutsam das zuvor steif geschlagene Eiweiß unter diese Masse heben.

3) Nun den abgekühlten Kaffee und den Marsala in einem tiefen Teller vermischen und die Löffelbiskuits kurz eintauchen.

4) Sechs Gläser oder eine Auflaufform mit der Hälfte der Löffelbiskuits auslegen. Die Hälfte der Mascarpone-Zubereitung darauf verteilen. Eine weitere Schicht Löffelbiskuits darauf geben und mit dem Rest der Mascarpone-Zubereitung bedecken.

5) Mindestens 3, idealerweise aber 12 Stunden kalt stellen.

6) Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

Tipp: Statt Marsala können Sie auch Amaretto verwenden.