„Surf“ mit Quartoffel Ahoi

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Salatgurke(n)
Zwiebel(n)
3 EL Öl
200 g Nordseekrabben
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
2 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
1 Pck. MILRAM FrühlingsQuark
Kartoffel(n), (Ofenkartoffeln) à ca. 300 g, gebackene, heiße
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 420 kcal

Gurke waschen, schälen, längs aufschneiden und entkernen. Gurkenhälften in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Beides in heißem Öl anbraten. Krabbenfleisch unterheben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schließlich die Schnittlauchröllchen zufügen. Kartoffeln längs aufschneiden, aushöhlen und Kartoffelmasse hacken. Mit 100 g MILRAM FrühlingsQuark verrühren, in die Kartoffeln füllen und die Krabbenmasse daraufschichten. Den restlichen MILRAM FrühlingsQuark darauf verteilen und nach Belieben mit einigen Schnittlauchhalmen garnieren.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de