Zutaten

150 g Bulgur
40 g Rosinen
1 große Aubergine(n)
Knoblauchzehe(n)
Schalotte(n)
4 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
  Koriander, gemahlener
  Kardamom, gemahlener
2 EL Ajvar (Paprikamus)
1/2 Bund Minze
1 Pck. MILRAM FrühlingsQuark (200 g)
Kartoffel(n), (Ofenkartoffeln) à ca. 300 g, gebackene, heiße
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 620 kcal

1. 4 Ofenkartoffeln nach Rezept zubereiten.

2. Bulgur und Rosinen in eine Schüssel geben, mit 250 ml kochendem Wasser übergießen und ca. 10 Minuten quellen lassen. Inzwischen Aubergine putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch und Schalotte schälen, fein hacken und im heißen Olivenöl andünsten. Auberginenwürfel zufügen, ca. 5 Minuten goldbraun braten. Mit den Gewürzen pikant abschmecken. Ayvar und Bulgur untermischen. Minzeblättchen in feine Streifen schneiden und unterheben.

3. Die gebackenen, heißen Ofenkartoffeln längs aufschneiden. Das Kartoffelfleisch vorsichtig herauslösen, mit 100 g MILRAM FrühlingsQuark verrühren und wieder in die Kartoffeln geben. Die Bulgur-Auberginenmischung darauf schichten. Den restlichen MILRAM FrühlingsQuark obenauf verteilen und nach Belieben mit Minzestreifen garniert servieren.


Nährwertangaben pro Portion:
KJ: 2604
Kcal: 620
Eiweiß: 15 g
Kohlenhydrate: 80 g
Fett: 18 g