Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Spargel, weißer
Putenschnitzel
200 g Gorgonzola
200 ml Weißwein
1 Becher Sahne, alternativ Schmand oder Crème fraîche
  Butter, oder Olivenöl, zum Braten
  Salz und Pfeffer
 evtl. Saucenbinder
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spargel schälen und ca. 10 Minuten kochen. Putenschnitzel kurz anbraten und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Spargel in eine Auflaufform geben, Sud aufheben, Putenschnitzel über den Spargel in die Auflaufform schichten. Spargelsud, Weißwein und Sahne (je nach Gusto auch Schmand oder Crème fraîche) verrühren, in die Pfanne mit dem Putenschnitzelbratensatz geben, kurz aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Zutaten in die Auflaufform geben. Das Ganze mit Gorgonzolaflöckchen bestreuen und zum Überbacken für ca. 20 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Backofen schieben.

Variation:
Die Soße kann man natürlich binden, dann kommen allerdings Kohlenhydrate ins Spiel.

Beilagen:
Für Nichttrennkostler klassisch Kartoffeln (können auch im Auflauf mitgegart werden) oder Pasta.