Muffins

Kalorien- und fettarmes Grundrezept
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

190 g Weizenmehl
60 g Weizenmehl (Vollkorn-)
1 Pck. Backpulver
1 TL Natron
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
50 g Rohrzucker
200 g Naturjoghurt, fettarm
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 105 kcal

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die trockenen Zutaten bis auf den Zucker in einer Schüssel vermengen. In einer anderen Schüssel die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer auf höchster Stufe weißschaumig schlagen. Dann nach und nach den Joghurt hinzufügen und mit dem Mixer auf höchster Stufe verrühren.
Die Mehlmischung mit einem Löffel unter die Eimasse mengen. Man erhält einen festen Teig. An dieser Stelle können weitere Zutaten wie z.B. Rosinen oder Schokotropfen, Nüsse oder Obst beigemengt werden.

Den Teig mit zwei Esslöffeln gleichmäßig in 12 Muffinformen geben und 25-30 Minuten backen.

Wenn man dem Teig noch weitere süße Zutaten hinzufügt, kann der Zucker noch weiter reduziert werden. Bei der im Rezept enthaltenen Zuckermenge ist der Muffin nur leicht süß.

Zu diesem Grundrezept sind viele Variationen möglich. Mann kann etwas Joghurt durch Apfelmus ersetzen oder um Schokomuffins zu erhalten etwas Mehl durch Kakao.
Ohne Zucker und dafür etwas Salz sind auch herzhafte Varianten möglich.

Kommentare anderer Nutzer


Kathilu

02.09.2012 09:45 Uhr

Ich habe gerade 2 Bleche voll Muffins gemacht. Das Rezept ist wirklich super. Die Muffins sind total fluffig und nicht so süß. Ich habe sie anstatt mit Zucker mit Süßstoff gemacht und noch etwas Kakao dazu getan. Sehr lecker. Ich werde sie auf jeden Fall wieder machen. Der einzige Nachteil ist, dass die Muffins etwas in den Förmchen kleben, aber wenn man ohne Fett arbeitet ist das normal.

SilikumBa

03.09.2012 19:58 Uhr

Hallo und vielen Dank für die positiven Worte. Da dies mein erstes eingestelltes Rezept ist, freut es mich, dass es jemand anderem auch geschmeckt hat.

Vielen Dank also,
SilikumBa :)

SilikumBa

09.09.2012 13:05 Uhr

So, ich habe gerade noch meine Bilder hochgeladen und habe daher nochmal gelesen, was hier so geschrieben steht. Und da wollte ich noch sagen, dass ich immer Silikonformen für das Muffinblech benutze und so klebt auch nichts an.

Gruß,
SilikumBa

Mary20491

18.10.2012 15:29 Uhr

hab die muffins mit stevia und süßstoff gemacht :) da spart man auch nochmal gesammt 200 kalorien wenn man 50g zucker weglässt :)
dazu hab ich noch nen apfel reingeraspelt und etwas zimt dazu! perfekt für den herbst!

nadine-z

11.02.2013 18:24 Uhr

Tolles fettarmes Rezept! Ich habe 4 kleine Äpfel in Stücke geschnitten + Rosinen untergemengt, ansonsten an das Originalrezept gehalten. Hat lecker und gleichzeitig "gesund" geschmeckt, kann ich nur weiterempfehlen!
Die Äpfel haben die Muffins g`schmackiger und saftiger gemacht.

Andrea1990

03.03.2013 17:42 Uhr

Ich habe die Muffins heute nachgebacken und bin begeistert. Ich hab etwas Kakao dazu gemacht und auch noch 100g Rosinen. Dafür hab ich nur 25 g Zucker genommen und einen kleinen Schuss Süßstoff und sie sind soooooooooooo lecker. Ich halte mich gerade zurück sie alle aufzuessen. ;)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de