Zutaten

500 g Fisch (Stockfisch)
1 EL Zwiebel(n)
1 EL Schnittlauch
1 EL Petersilie oder Koriander
8 Zehe/n Knoblauch
1 EL Ingwer, fein gehackt
1/2 TL Piment, gemahlen
1 EL Thymian
  Für den Teig:
250 g Mehl
2 TL Backpulver
Ei(er)
100 ml Wasser oder Milch
4 EL Salz
  Öl zum Frittieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Stockfischfilet werden 24 Stunden gewässert und dann in frischem Wasser zehn Minuten gekocht. Erkalten lassen, dann lassen sich leicht häuten und entgräten.
Stockfisch-Kroketten: Stockfisch zerkleinern mit den grob gehackten Würzzutaten und etwas Kochwasser fein pürieren. Mehl und Backpulver mit Wasser oder Milch und Eiern mischen und mit der Fischmasse zu einem zähflüssigen Teig verrühren. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Mit Salz kräftig abschmecken und eine Stunde kühl stellen. Teelöffelweise in heißem Öl goldbraune Bällchen frittieren.
Masse gibt etwa 70 - 80 Bällchen - also für eine größere Gesellschaft. Wenn man geringere Mengen braucht, lässt sich der restliche Teig leicht einfrieren.
Auch interessant: