Zutaten

  Für den Biskuitboden:
4 m.-große Ei(er), getrennt
180 g Mehl, 550
150 g Zucker
140 ml Amaretto
50 g Schokoladenraspel, zartbitter
1 TL, gestr. Backpulver
20 g Kekse, zerbröselte Amarettini
  Für die Creme:
500 g Joghurt, (Vanille-)
1 gr. Dose/n Pfirsich(e), gut abgetropft
50 g Zucker
3 Beutel Gelatine Fix
500 ml Schlagsahne, 30%
8 EL Amaretto, zum Tränken
  Für die Dekoration:
150 ml Schlagsahne
1 Beutel Sahnesteif
  Pfirsich(e), gewürfelt
  Kekse, (Amarettinis)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eiweiße sehr steif schlagen, dabei langsam den Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe einzeln unterrühren. Danach den Amarettolikör langsam unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und auf die Eimasse sieben und mit einem Schneebesen locker unterheben. Zum Schluss die Raspelschokolade mit den Amarettinis unterrühren. Die Biskuitmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei Umluft 170° auf der zweiten Schiene von unten ca. 17- 20 Min. backen (Stäbchenprobe machen). Den Biskuit auskühlen lassen und das Backpapier vorsichtig abziehen und halbieren.

Für die Creme 200 g Pfirsiche pürieren, davon 2 EL in einen Gefrierbeutel füllen für die Dekoration.
Vier Pfirsiche in kleine Würfel schneiden. Den Joghurt mit dem Gelatine Fix verrühren und noch 1 Min. weiter rühren, dann Zucker und das Pfirsichpüree zufügen. Zum Schluss die steif geschlagene Sahne mit einem Schneebesen locker unterheben und die Pfirsichwürfel gleichmäßig unterrühren. Den unteren Biskuit mit einem Tortenring umschließen und mit 4 El Amarettolikör tränken. Die Hälfte der Creme darauf verteilen und glatt streichen. Den zweiten Boden auflegen und etwas andrücken. Mit dem restlichen Amarettolikör beträufeln und die restliche Creme darauf verteilen. Mit dem zurückbehaltenem Pfirsichpüree Linien auf der Oberfläche verteilen und mit einem Stäbchen durchziehen. Im Kühlschrank fest werden lassen. Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und die Torte beliebig mit Sahnetupfen, Pfirsichwürfeln und Amarettinis verzieren.