Zutaten

25 g Steinpilze, getrocknet (bis 50 g Pilze, je nach Geschmackt)
125 g Zwiebel(n)
125 g Speck
30 g Butter
0,38 Liter Sahne, süß
  Salz
1 kg Kartoffel(n)
  Fett, für die Form
  Pfeffer, gemahlen
1 Bund Petersilie, evtl. tiefgekühlte
125 g Parmesan, gerieben, oder Emmentaler
Ei(er)
15 g Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 1.002 kcal

Die Steinpilze in 1/8 l warmem Wasser einweichen. Zwiebeln pellen und fein würfeln. Speck würfeln und in der Butter ausbraten. Zwiebelwürfel zugeben und glasig dünsten. Die Steinpilze mit Einweichwasser und 1/4 l Sahne dazugießen und im offenen Topf einkochen lassen, bis die Sauce cremig ist (etwa 10 Min.) Salzwasser für die Kartoffeln zum Kochen bringen. Kartoffeln schälen, waschen, in sehr dünne Scheiben schneiden und im kochenden Salzwasser 6 bis 7 Minuten blanchieren. Eine Auflaufform ausfetten, die Hälfte der Kartoffeln einschichten, darauf die Steinpilzsauce geben, dann die restlichen Kartoffelscheiben darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie waschen und hacken. Mit der restlichen Sahne, 75 g Parmesankäse und Eiern mischen und auf das Gratin gießen. Den restlichen Parmesan darüber streuen, die Butter in Flöckchen darauf setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der mittleren Einschubleiste 40 bis 45 Min. goldbraun überbacken.
Das Gratin kann man als Hauptgericht servieren. Wer Fleisch dazu möchte, kann Kurzgebratenes, wie z. B. Lammkoteletts, dazu reichen.