Schokoladenkuchen

Schoko pur! Leckerster Schokokuchen von Mama

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Mehl
400 g Zucker
60 g Kakaopulver
1 Becher Sahne
1 Becher saure Sahne
 etwas Joghurt, optional
Ei(er)
1 Pck. Backpulver
250 g Butter, oder Margarine
3 EL Joghurt
300 g Kuvertüre
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter mit Zucker und Eier schaumig rühren. Das Mehl, Backpulver und Kakao dazugeben und verrühren. Saure und süße Sahne einrühren. Bei Bedarf kann man auch noch ein wenig Joghurt in den Teig hineingeben. Den Teig auf ein Backblech geben und bei 180°C ca. 40 Minuten backen.

Nach dem Erkalten mit dem Guss bestreichen, dafür wird die geschmolzene Kuvertüre mit dem Joghurt vermischt.

Kommentare anderer Nutzer


Knobelbiene

05.09.2012 19:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Der Kuchen wird sehr saftig-und bleibt dank der sauren Sahne auch lange saftig!
Die Idee mit dem Joghurt in der Kuvertüre finde ich recht gut, das gibt Frische :)

Und das Beste ist: jeder Doofi kann den Kuchen backen *juhuu*

Traumfee22

29.11.2012 00:14 Uhr

Danke :-) freut mich das der Kuchen geschmeckt hat

KuchenprinzessinLisa

24.11.2012 15:59 Uhr

Dieser Schokoladenkuchen ist echt der beste, den ich je gebacken habe. Saftig, leicht und nicht zu schwer. Einfach perfekt!

Obwohl ich nur 300g Zucker genommen habe. denn das reicht völlig aus ;)

Auch Joghurt in der Kuvertüre ..eine genial :D

Traumfee22

29.11.2012 00:16 Uhr

J awir lieben diesen Kuchen auch :-) muss dazu sagen das ich auch immer etwas weniger Zucker nehme

dieLindaaa

28.11.2012 18:57 Uhr

Hmmmm. Ich hab den Kuchen heute auch mal gemacht, bin aber nicht sooo begeistert.
Ich wusst enicht ob "kaba" oder Backkakao. Also hab cih mal halb- halb gemacht.
Ich mag die Konistenz des Kuchens nich, mir is er nicht fluffig genug, und leider schmeckt er (bis jetzt ist noch keine Kouvertüre drauf) nicht schokoladig, ist ja auch keine Schokolade drin..

Werd auch keine 300 g für die Schokkoschicht außenrum nehmen, das kommt mir zu viel vor!

Trotzdem danke für die Mühe..

Traumfee22

29.11.2012 00:19 Uhr

Schade aber geschmecker sind verschieden :-) Ich nehme immer den richtigen Back-Kakao :-)

Cupcake5

05.01.2013 17:16 Uhr

Ich habe ihn ausprobiert und muss auch sagen dass ich weniger Zucker nehme.Den Kuchen habe ich an einem Geburtstag gemacht (der war so schnell leer,dass ich selber nichts abbekommen habe :D )

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de