Rotkraut aus dem Schnellkochtopf

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

2 1/2 kg Rotkohl
Äpfel
1 kleine Zwiebel(n)
1/4 Liter Rotwein, kräftig
1/8 Liter Essig
1 EL Öl, oder Butterfett zum Anbraten
3 Prisen Salz
6 TL Marmelade (Johannisbeer-), rot
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rotkraut in feine Streifen schneiden oder hobeln. Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Äpfel schälen und in feine Scheiben schneiden.

In einem Schnellkochtopf die Zwiebeln im Fett andünsten und mit etwas Rotwein ablöschen. Jetzt Rotkraut und Äpfel abwechselnd in den Topf schichten. Den Rest vom Rotwein und den Essig zugeben. Im geschlossenen Dampfkochtopf für 12 Minuten unter Druck kochen. Unter kaltem Wasser abdampfen und mit Salz und Johannisbeermarmelade abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


tini1707

13.10.2013 19:47 Uhr

Prima Rezept, danke! Leider ist mir das Blaukraut zu weich geworden, beim nächsten Mal versuch ich es mit 10 Minuten!
Kommentar hilfreich?

Stintkoch

14.10.2013 12:36 Uhr

Hallo,

Vielen Dank für die Rückmeldung. Das mit der Kochzeit könnte mit der Dicke des Rotkrauts zusammenhängen. Wir nehmen immer die grobe Klinge im Schnitzelwerk unserer Küchenmaschine.
Kommentar hilfreich?

patty89

01.01.2016 20:13 Uhr

Hallo
mein Blaukraut war etwas dicker geschnitten, da passten 12 Minuten sehr gut.
Geschmacklich auch super
Danke für s Rezept
LG
Patty
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de