Zutaten

360 g Mehl, gesiebt
340 g Zucker
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1 Prise(n) Salz
180 ml Öl
370 ml Sojamilch
1 TL Essig, milder, vegan
Vanilleschote(n), das Mark davon
60 g Kakaopulver
60 g Schokolade, dunkle, vegane, gehackt
  Brösel oder Grieß für die Form
 n. B. Margarine, vegane
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 175°C vorheizen. Eine Napfkuchenform mit der Margarine fetten und mit Grieß oder Bröseln ausstreuen.

310 ml Sojamilch mit dem Essig verrühren und beiseitestellen. Das Mehl, den Zucker, das Backpulver, das Natron und das Salz miteinander in einer Schüssel verrühren. Das Vanillemark mit dem Öl zusammen unter das Milch-Essig-Gemisch rühren. Nun die nassen Zutaten gründlich mit den trockenen verrühren.

Die Hälfte des Teiges nun in die vorbereitete Form geben. Die andere Hälfte mit dem Kakaopulver, der Schokolade und den restlichen 60 ml Sojamilch vermischen. Auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig fahren. 40 – 45 min. backen, Stäbchenprobe machen.